Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Wei▀lippen Phenochilus

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Wei▀lippen Phenochilus". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von ToFo7722 am 16.03.10.

Wei▀lippen Phenochilus
Bild vergrößern

B.Forster

Beckenlänge:120 cm
PH-Wert:7,0-8,5
Wasserhärte:
Temperatur:25-28
Name:Weißlippen Phenochilus
Wiss. Name:Placidochromis phenochilus Mdoka "white Lips"
Familie:Cichliden / Buntbarsche
Herkunft:Malawisee
Größe:15-17cm
Ernährung:Flockenfutter, Kleintiere wie Artemia, Cyclops

Verbreitung
Nördlich des Flusses South Rukuru und nördlich des Flusses Ruhuhu.

Beschreibung
Hat starke weiße Lippen, die wenn er älter wird immer größer werden. Der Körper ist extrem blau und die Flossen haben teilweise ein schwarz Anteil. Sie halten sich meist über einen Sandigen Untergrund auf, das sind Stellen in einer Tiefe von 10 - 15 Meter. Es ist eine Malawiart die leicht zu pflegen ist, sie sollten am besten mit Aulonucara, Protomelas, Copadichromis gehalten werden. Ich habe z.B. noch Placidocromis electra, P. solo und P. tanzania in dem Becken was auch gut funktioniert.

Ernährung
Fressen Kleintiere die sie aus dem Sand sieben. Können auch mit Flockenfutter gefüttert werden, wie z.B. Spirulina. Was nicht gut ist, sind rote Mückelarven. Man sollte wie bei jedem Malwai darauf achten das nicht zu viel und nicht zu oft gefüttert wird, da Malawibarsche sehr schnell verfetten. Bei WF ist das besonders stark zu beachten.

Unterscheidung
Männchen sind wesentlich größer als die Weibchen. Die Lippen der Männchen werden auch größer als bei den Weibchen.

Ablaichverhalten
Die Männchen sind nicht standorttreu. Das Männchen balzt das Weibchen mit einem starken Zittern an. Die Brut wird dann ca 2-3 Wochen im Maul des Weibchen getragen.


link] alt="Bild" class="resized_img" />

Bildquelle: B.Forster

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 16.03.10, 15:26: ToFo7722 (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Cichliden / Buntbarsche » Wei▀lippen Phenochilus (Placidochromis phenochilus Mdoka "white Lips")