Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Brillantsalmler

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Brillantsalmler". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Conny 13 am 19.11.09.

Brillantsalmler
Bild vergrößern

Brillantsalmler

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:5,5 - 7
Wasserhärte:5-10 dGH
Temperatur:22-28
Name:Brillantsalmler
Wiss. Name:Moenkhausia pittieri
Familie:Salmler
Herkunft:Südamerika See Valencia, Rio Bue, Rio Tiquirito Venezuela
Größe:ca. 6 cm
Ernährung:Flocken-, Frost-, Lebendfutter


Es handelt sich beim Moenkhausia pittieri um einen sehr schönen Salmler, der jedoch meist beim Händler aufgrund seines gräulichen Erscheinungsbildes, seiner wenigen Glanzschuppen und oft lang ausgezogenen Flossen nicht gerade als Verkaufsschlager gilt. Sollte man diese Salmler jedoch einmal als ausgewachsene Exemplare in artgerechtem Umfeld erlebt haben, merkt man sehr schnell wie hübsch gerade diese Art ist. Bei richtiger Pflege entwickelt diese Art wunderschöne Brillantfacetten.

Männchen kann man leicht an der größeren Rückenflosse und Afterflossen erkennen, welche meist lang ausgezogen sind. Auch weisen sie mit zunehmenden Alter mehr Glanzschuppen auf als Weibchen. Werden optimale Pflegebedingungen eingehalten, färben sich die Flossen der Männchen rosa bis hin in ein leichtes orange, besonders gut erkennbar an den Bauchflossen. Über Torffilterung zeigt sich diese Farbenpracht besonders gut ab.

Für die Pflege des Moenkhausia pittieri empfiehlt sich ein Aquarien ab 80 cm Kantenlänge. Auch sollten mindestens 6-8 Exemplare gehalten werden, da sie sonst eher scheu reagieren. Aufgrund des Temperaments dieser Art (Männchen imponieren ständig untereinander) wird reichlich Schwimmraum benötigt.
Auch sollte das Becken etwas abgedunkelt sein, da dies für das Wohlbefinden meiner Meinung nach erforderlich ist.

Bei der Futterwahl ist der Moenkhausia pittieri recht genügsam. Man kann ihn mit Flockenfutter zufrieden stellen, allerdings wird Frost- und Lebendfutter bevorzugt.. Moenkhausia piitieri gelten als recht gierige Allesfresser. Es sollte wie auch bei allen anderen Fischen auf eine abwechslungsreiche, Ernährung geachtet werden. Tümpelfutter wie Hüpflinge, Wasserflöhe etc. sowie Fruchtfliegen sind gut geeignet. Es ist vielleicht noch zu erwähnen, dass neben den normalen Futtergaben auch Fadenalgen in geringer Menge verzehrt werden.

Das erste Imponieren von jungen Männchen kann man ab einer Größe von ca. 2 cm beobachten, die Geschlechtsreife erreichen sie im Alter von ca. vier Monaten. Glanzschuppen sind bei Jungfischen erst in heranwachsenden Alter sichtbar und erstrecken sich dann zunehmend über den ganzen Körper.
In größeren Becken ist bei einer Gruppe ab ca. 30 Tieren auch ein spontanes Schwarmverhalten zu beobachten.

Zur Zucht reicht ein kleines Becken mit ca. 25l Inhalt bepflanzt mit einigen feingliedrigen Pflanzen, wie z.B. Hornkraut, Javamoos vollkommen aus. Wasserwerte sollten jedoch mit PH unter 7 und einer GH unter 15 eingehalten werden.

FdM

Fischart des Monats
Diese Beschreibung wurde im April 2009 als Fischart des Monats ausgezeichnet. [Zum Archiv]

Bildquelle: Conny 13

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 19.11.09, 22:16: Conny 13 (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Sebastian, 30.11.09, 12:33

@Chris W.: Große Ähnlichkeiten zu dem Text auf deiner Homepage erkenne ich eigentlich nicht mehr. Natürlich stimmen die "Fakten" überein, aber das dürfte doch klar sein, denn warum sollte die Art bei aqua4you plötzlich 60 cm statt nur 6 cm groß werden? Wir reden hier über die möglichst sachliche Beschreibung einer Tierart, für dessen Formung Mutter Natur verantwortlich ist und nicht der jeweilige Autor eines die Art beschreibenden Textes. Daher sind inhaltliche Überschneidungen kaum zu vermeiden.

Im übrigen wäre ich doch an deiner Stelle froh, dass jemand deinen Text für fachlich gut und korrekt hält, so dass er seinen Text INHALTLICH an deinen Text anlehnt. Solange er dabei nicht die selbe Wort verwendet wäre das sogar nichtmal im rechtlichen Sinne eine Urheberrechtsverletzung, aber auf diese Ebene möchte ich mich hier eigentlich nicht begeben.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!

Finde aqua4you bei:
studiVZ [link] | meinVZ [link] | Facebook [link] | Twitter [link]


Kommentar

» Gepostet von Chris W., 28.11.09, 14:45

Hallo zusammen.

Der Brillantsalmlerartikel wurde auf meinen Einwand hin gelöscht bzw. geändert, da er nur mit geringen Anpassungen von meiner Homepage ungefragt übernommen wurde (siehe hierzu den Orginalartikel auf [link]

Auch dieser Text wurde wiederum nur angepasst bzw. gekürzt.

Chris


Kommentar

» Gepostet von Segelkrpfling, 21.11.09, 15:41

Gepostet von Salmler, heute, 14:55

Diese Beschreibung wurde bereits fast gleichlaut am 09.10.2005 durch manu1428 erstellt! :confused:

Gruß
Salmler


Nein, das stimmt nicht. Oder hast du zufällig den Link?
Die Beschreibung von manu wurde damals von Conny geupdatet, so wie es hier wieder zu finden ist.
Durch einen Irrtum wurde aber der ganze Steckbrief gelöscht und deswegen hat Conny die Beschreibung neu eingestellt.


Kommentar

» Gepostet von Martin18, 21.11.09, 00:36

Da kann ich nur zustimmen, endlich freut man sich mal wenn man neubeschriebene Fische sieht! :thumb:

Gruß Martin


Kommentar

» Gepostet von WasserFlo, 20.11.09, 18:18

Schöne Beschreibung :thumb:

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Navigation

Fische » Salmler » Brillantsalmler (Moenkhausia pittieri)

25.09.20 | 09:06 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 65.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz