Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Glasgarnele

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Glasgarnele". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Marco am 09.04.05.

Glasgarnele
Bild vergrößern

Glasgarnele

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:6-8
Wasserhärte:keine Ansprüche
Temperatur:22-28° C
Name:Glasgarnele
Wiss. Name:Macrobrachium idella
Familie:Wirbellose / Amphibien
Herkunft:asiatischer Raum
Größe:40-70 mm
Ernährung:eigentlich alles

Geschlechtsmerkmale: Männchen ist schlanker als Weibchen

Lebenserwartung: ca. 3-4 Jahre

Aquariengrund: Sand-/Kiesschicht

Bewuchs: Sie sitzen auch gern in höher wachsenden Pflanzen um nach Futter zu angeln

Die Garnele ist sehr aktiv und gut mit fast allen Fischarten zu halten.
Es kann vorkommen das die Garnele an den Schwänzen von Guppies zwickt.
Nicht aggressiv - ausser wenn es Futter gibt. Sie nimmt ganze Futtertabletten auf und verschleppt diese in irgendwelche Ecken zum Verzehr. Zur Abwehr wird während der Zeit mit den kleinen Zangen Drohhaltung eingenommen.

Zucht: Weibchen setzt Larven ins freie Wasser ab. Nach ca. 3 Wochen werden diese bentisch. Fütterung vorzugsweis mit Pantoffeltierchen. Anschliessend kann schon Kleinstflockenfutter gegeben werden.

Bildquelle: Franz Lemmler

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 02.01.10, 12:58: Sebastian (Neues Bild)
  • 02.01.10, 12:57: Sebastian (Bild gelöscht)
  • 02.01.10, 01:47: Sebastian (Bild hinzugefügt)
  • 02.01.10, 01:45: Sebastian (Bild gelöscht)
  • 09.04.05, 14:10: Marco (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Friedliche Myanmar Glasgarnelen

» Gepostet von Kodiak, 13.08.14, 19:32

Ich halte eine ganze Gruppe dieser Burschen in einem 80cm-Becken, und zwar zusammen mit friedlichen Salmlern und Panzerwelsen. Ich habe noch von keiner Seite Aggressivität bemerkt.

Derzeit ist sogar ein junges Paar Cherax Blue Moon mit in dem Becken. Die Garnelen haben keinerlei Scheu und es fehlt auch noch keine von ihnen.

_________________
Diese Welt bietet genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht genug für jedermanns Gier!


Kommentar

» Gepostet von batou1609, 06.12.09, 21:59

also meine Glasgarnelen haben den Guppies erst die Schwanzflosse abgebissen oder abgerissen und als er nicht mehr schwimmfähig war, haben sie die Guppies aufgefressen. An meine Platys sind sie allerdings nicht gegangen und scheinbar haben sie sogar die Zwerggarnelen in Ruhe gelassen. Dennoch würde ich Glasgarnelen lieber in einem Artbecken halten.


Kommentar

» Gepostet von Jann Schlaudraff, 25.11.09, 17:46

Das auf dem Bild ist eine Ringelhandgarnele!
Eine Glasgarnele sieht so aus [link] !

_________________
Bild


!"

» Gepostet von Gelöschter User, 06.10.07, 11:34

kann man die auch mit anderen garnelen vergesellschaften? oder reißen die ,die auch in stücke?


!"

» Gepostet von Gelöschter User, 05.10.07, 18:18

das ist eine glasgarnele ,100%


Bei mir nich ;)

» Gepostet von Pimp3r, 06.06.07, 15:22

Also meine Glasgarnelen sind 100% friedlich un gehen nich an die Fische ;)
Eher andersrum ;)
Meine Fische jagen manchmal nach den Garnelen mehr aber auch nich.

MFG Pimp3r

_________________
Bewerte oder stirb :D
[link]
[link]


Nochmal

» Gepostet von drbrei, 23.09.06, 08:06

das Bild ist übrigens eine Ringelhandgarnele....und keine Glasgarnele, die haben nicht so große scheren

_________________
Bitte gebt eure Kommentare ab auf
Mein Aquarium:
[link]


Kontroverse

» Gepostet von drbrei, 23.09.06, 08:05

Vielleicht hast du aber auch anstatt der Glasgarnele die ringelhandgarnele gehabt, habe selber schon Glasgarnelen in Becken mit Guppies Blackmollies und kleinen Salmlern gehalten. Nichts ist passiert ausser das die Garnelen das Futtergeklaut haben. Und es wurde mal ne TDS verspeisst

_________________
Bitte gebt eure Kommentare ab auf
Mein Aquarium:
[link]


hm....

» Gepostet von dia25xx, 14.07.06, 16:31

also was die haltng mit anderen fischen betrifft, stimmt dieser artikel nicht....Es kann vorkommen das die Garnele an den Schwänzen von Guppies zwickt???...hah...wojhl eher abzwickt nd frißt....ich hab selbst eine glasgarnele, und die hat jeden fisch im aquarium von neon bis blackmolly kalt gemacht und teilweise gefressen...also auf vergesellschaftung würd ich verzichten oder nur mit großen fischen ab 10 cm....aber selbst das würd ich nie machen!!sorry aber artikel woanders abschreiben oder selbst erfahrungen sammeln is doch ein himmelweiter unterschied....

_________________
"Ein Hobby ist nur dann ein Hobby, wenn man es übertreibt"

:thumb:


Navigation

Fische » Wirbellose / Amphibien » Glasgarnele (Macrobrachium idella)