Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Tiger Krebs

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Tiger Krebs". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von kleiner wels am 15.02.09.

Tiger Krebs
Bild vergrößern

Cherax sp. Tiger - Mnnchen

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:7,0 bis 8,0
Wasserhärte:Ab einer GH von 6
Temperatur:20 bis 25 °C
Name:Tiger Krebs
Wiss. Name:Cherax sp. Tiger
Familie:Wirbellose / Amphibien
Herkunft:Papua Neu Guinea
Größe:10 bis 12 cm
Ernährung:Getrocknetes Buchen- und Eichenlaub, grüne Futtertabletten, Spinat, Erbsen, Zucchini.

Beschreibung

Der Cherax sp. Tiger ist eine Form des Zebrakrebses und wird oft mit ihm verwechselt. Im Gegensatz zum Cherax sp. Zebra besitzt er aber breitere orange Streifen.
Die Weibchen unterscheiden sich von den Männchen durch kleinere und blassere Scheren. Das Männchen ist zudem an einem kleinen Dorn am 5. Schreitbeinpaar zu erkennen.

Einrichtung

Das Becken sollte über viele Versteckmöglichkeiten verfügen, Wurzelhölzer stabil aufeinander gestapelt bieten Klettermöglichkeiten, die sehr gerne angenommen werden. Tonhöhlen sollten in ausreichender Anzahl angeboten werden, wohin sich die Tiere besonders nach der Häutung zurückziehen.
Als Bodengrund hat sich bei mir Sand bewährt, da sie gerne graben. Bei der Dekoration muß nicht gespart werden, allerdings möchten die Cherax sp. Tiger auch genügend Raum zum einfachen Spazierengehen haben.
Eine Abdeckung ist ebenfalls wichtig, da sie sonst das Becken verlassen - sie sind Meister des Kletterns !
Die Bepflanzung wird nicht zerstört, jedoch werden hin und wieder Pflanzen ausgegraben. Mooskugeln werden bevorzugt und sehr gerne durch das Aquarium gerollt. Schwimmpflanzen dämmen das Licht ein und steigern das Wohlbefinden.
Unerlässlich ist das Einbringen von Laub, welches die Hauptnahrungsquelle darstellt und vor Häutungsproblemen schützt. Eichenlaub nimmt dabei den ersten Platz auf dem Speiseplan ein.
Generell sollte proteinarm und abwechslungsreich gefüttert werden. Spinat, Erbsen und Zucchini erweitern das Angebot.

Fortpflanzung

Nach der Paarung trägt das Weibchen ca. 5 Wochen lang 50 bis 80 Eier. Es empfiehlt sich das Weibchen kurz vor dem Entlassen der Jungkrebse in ein Extrabecken umzusetzen. Die erwachsenen Krebse stellen den Jungtieren zwar nicht nach, aber das Separieren erspart den Tieren Stress. Nach der ersten Woche kann das Weibchen wieder zurückgesetzt werden.

Vergesellschaftung

Generell sind Cherax sp. Tiger sehr friedlich und es wird oft von Vergesellschaftungen mit Garnelen und Ancistren berichtet. Wie immer sollte man dabei auf die Individualität der einzelnen Tieren eingehen und nicht verallgemeinern. Wir halten die Tiger Krebse in einem 140 Liter Artenbecken im Verhältnis 2 Männchen - 2 Weibchen. Innerartlich gibt es keinerlei Aggressionen, wichtig ist, daß jedes Tier seine eigene Rückzugsmöglichkeit hat. Sei es als gegrabene Mulde unter einer Wurzel oder in einer Krebshöhle.

Bildquelle: bee-point.de

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Navigation

Fische » Wirbellose / Amphibien » Tiger Krebs (Cherax sp. Tiger)

06.12.19 | 21:10 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 74.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz