Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Afrikanischer Schlammfisch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Afrikanischer Schlammfisch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sveny am 28.08.08.

Afrikanischer Schlammfisch
Bild vergrößern

ein Afrikanischer Schlammfisch

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:6,0-8,0
Wasserhärte:bis 8°dGH
Temperatur:25-30°C
Name:Afrikanischer Schlammfisch
Wiss. Name:Phractolaemus Ansorgii
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Westafrika (Nigerdelta, oberes Zaire)
Größe:bis 15cm
Ernährung:Trocken-, Frost-, Lebendfutter und Futtertabletten

Bild

WICHTIG: DA DIE NACHZUCHT BISLANG NOCH NICHT GELUNGEN IST, WERDEN NUR WILDFÄNGE IMPORTIERT! DESHALB IST DIESER FISCH LEIDER NUR SEHR SELTEN IM HANDEL ERHÄLTLICH!


Allgemeines:
Das Aussehen des Afrikanischen Schlammfischs ähnelt dem einer Schmerle. Er hat eine langgestreckte, runde Körperform aber einen vergleichsweise kleinen Kopf und ist hauptsächlich grau-braun gefärbt. Seine Atmung erfolgt über die lungenartige Schwimmblase. Da er in Westafrika lebt, bevorzugt er warmes Wasser. Sein Verhalten gegenüber anderen Fischen ist friedlich, sodass man ihn gut vergesellschaften kann. An das Futter stellt er auch nur geringe Ansprüche, sodass man schon fortgeschrittenen Anfängern mit etwas Erfahrung den Afrikanischen Schlammfisch empfehlen kann.

Geschlechtsunterschiede:
Bei geschlechtsreifen Männchen kann man deutlich weiße Knötchen am Kopf und zwei Reihen von spitzen Auswüchsen an der Schwanzwurzel erkennen.

Einrichtung des Aquariums:
Der Afrikanische Schlammfisch benötigt unbedingt Sand, weil er sich dort drinnen vergräbt und sogar Gänge im Sand baut. Man sollte das Aquarium dicht bepflanzen, um es naturgetreu zu gestalten. Die Filterung sollte gut sein, da er beim Eingraben recht viel Sand aufwirbelt.

Videolink: [link]

Bildquelle: [link]

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 06.08.12, 15:03: Blacky (Korrektur)
  • 06.08.12, 14:58: Blacky (Bearbeitungshinweis)
  • 28.08.08, 20:15: Sveny (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Afrikanischer Schlammfisch (Phractolaemus Ansorgii)

24.08.19 | 11:07 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 51.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz