Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Zwergpanchax

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Zwergpanchax". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von joe am 24.05.08.

Zwergpanchax

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:weich bis mittelhart
Wasserhärte:um den Neutralpunkt
Temperatur:25 Grad
Name:Zwergpanchax
Wiss. Name:Aplocheilus parvus
Familie:Killifische
Herkunft:Südost-Indien, Teile von Sri Lanka
Größe:max. 3 cm
Ernährung:Allesfresser, allerdings sehr kleines Maul. Insektenanteil beachten: Drosophila!

Wie alle Aplocheilusarten lebt der Zwergpanchax hauptsächlich an der Wasseroberfläche, geht ganz selten mal in den mittleren Bereich des Beckens.
Erliebt eine lockere, schützende Schwimmpflanzendeckung, die allerdings auch Freiräume lässt.

Dieser Fischzwerg wird oft für die Haltung in 40cm Garnelenbecken empfohlen.
Auch wenn ich ihn lieber in 60cm sehen würde, ist das sicherlich denkbar. Auch die Haltung mit Rasbora- und Minirasboraarten ist problemlos möglich.
Bei mir bevölkert die Art zusammen mit Dermogenys pusillus die Schwimmpflanzenzone des 2.50m Asienbeckens. Hier leben sie mit wesentlich größeren Barben zusammen, ohne ängstlich oder scheu zu sein.

Aplocheilus parvus wird oft mit Aplocheilus blockii verwechselt, der früher als der kleinste Aplocheilus galt und deshalb auch Zwergpanchax genannt wurde.
Allerdings wird "blockii" gut einen cm. größer.

Vom Fortpflanzungs- und Fressverhalten, von der gesamten Anmutung her, ist der echte Zwergpanchax eine Mini-Ausgabe der großen Aplocheilus-Hechtlinge,
quasi ein "lineatus" im Kleinstformat. Auch der weiß-silbrige Punkt auf der Oberseite des Kopfes ist vorhanden. (Zum Anlocken von Insekten).

So sind auch die Haltungsansprüche die selben, immer unter Beachtung der unterschiedlichen Körpergrößen. Genauso wie bei den großen Arten braucht man feinfiedrige Pflanzen oder den berühmten Wollmob für die Eiablage, wenn man Nachzucht erzielen will. Auch bei Aplocheilus parvus ist auf die Qualität des Futters zu achten, wenn man erfolgreich züchten will. Deshalb ist ein hoher Anteil von Kleinstinsekten sehr empfehlenswert.
Gruss, Joe

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 07.08.12, 14:03: Blacky (Hinweis entfernt)
  • 07.08.12, 14:02: Blacky (Hinweis hinzugefügt)
  • 24.05.08, 18:14: joe (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Killifische » Zwergpanchax (Aplocheilus parvus)

22.09.20 | 18:23 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 28.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz