Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Aquarieneinrichtung | 26.12.13

Aquariumkies Berechnung

Das Einrichten des Aquariums macht viel Spaß, denn die Auswahl an Fischen, Kies und Pflanzen ist vielfältig. Als Bodenbelag sollte man möglichst dunklen Kies wählen, denn Fische fühlen sich über einem dunklen Grund wohler. Wenn man farbigen Kies mischen möchte, sollte man auch hier darauf achten, dass der Grund nicht zu hell ist. Außerdem kommen die Farben der Fische besser zur Geltung. Kies erhält man im Zoohandel oder in Baumärkten. Die Kieshöhe in einem Aquarium sollte zwischen 5 cm und 8 cm betragen.

Ein Artikel von Mofi.


Kies wird gern als Bodengrund in Aquarien verwendet, wobei sehr verschiedene Sorten erhältlich sind. So gibt es natürlich unterschiedliche Körnungen, aber auch verschiedene Farben, mit denen der Bodengrund zu einem dekorativen Element gestaltet wird. Die Wahl eines geeigneten Bodengrundes ist gleichzeitig auch mitentscheidend für eine artgerechte Haltung der Fische und ein gesundes Pflanzenwachstum. Aquarienkies wird vor allem in Süßwasseraquarien als Bodengrund benutzt.

Die Pflege des Kiesbodens ist von wesentlicher Bedeutung für die Wasserqualität, da Futter-, Tier- und Pflanzenrückstände zu Boden sinken, sich am Aquarienkies ablagern und / oder langsam auflösen, wobei Schad- und Schwebstoffe freigesetzt werden, die das Aquarienwasser belasten.

Nu zur Beispielrechnung:
Wenn ein Aquarium eine Länge von 80 cm hat und eine Breite von 30 cm und eine maximale Kieshöhe von 8 cm ergibt sich folgende Aquariumkies Berechnung. Wenn die Kiesschicht so angelegt wird, dass sie von hinten nach vorne abfällt, wird mit dem Mittelwert für die Kieshöhe gerechnet (zb hinten 8cm, vorne 4cm, M-wert= 6cm).

-80 cm Länge x 30 cm Breite x 8 cm Kieshöhe = 19200 cm³
19200cm³ = 19,2 Liter

Um nun die endgültige Aquariumkies Berechnung durchführen zu können, benötigt man noch die Dichte vom Kies. Diese wird dann mit der Literzahl (19,2 Liter) multipliziert.

-Körnung vom Kies: 0,5 mm 1,9 mm hat eine Dichte von ca 1,9 kg/l
-berechnen der Menge: 1,9 kg/l x 19,2 l = 36,48 kg (Es werden also ca. 37 kg Kies benötigt.)

-Körnung vom Kies: 2 mm 3 mm hat eine Dichte von 1,7 kg/l
-berechnen der Menge: 1,7 kg/l x 19,2 l = 32,64 kg (Es werden also ca. 33 kg Kies benötigt.)

-Körnung vom Kies: 4 mm 5 mm hat eine Dichte von 1,5 kg/l
-berechnen der Menge: 1,5 kg/l x 19,2 l = 28,8 kg (Es werden also ca. 29 kg Kies benötigt.)

Kies sollte nicht scharfkantig sein, da sich die Fische verletzen könnten.
Es sollte auch immer darauf geachtet, das der Bodengrund den natürlichen Verhältnissen der jeweiligen Fischarten angepasst wird.
Farbiger, bunter Kies mag ja in Dekoschalen ganz nett aussehen, aber ist sowas wirklich als Aquarienbodengrund geeignet?? Denkt mal selber drüber nach...

Durchschnittliche Bewertung: 10.0 von 10 Punkten - 2 Stimmen

Navigation

Community » Artikel » Aquarieneinrichtung » Aquariumkies Berechnung

11.08.20 | 03:03 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 47.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz