Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Der große Regenbogen

» von:guppymama
» Kategorie:Asien/Australien
» Größe (Vol.):120x50x60 (300 l)
Gesamteindruck:9.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Besatz:9.5 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Bepflanzung:9.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Dekoration:9.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Beckengröße:10.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 2 Stimmen

Der große Regenbogen

 Hinzugefügt: 01.06.10, 08:32

Bild 1
Bild vergrößern

Gesamtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Melanotaenia praecox Männchen

Dieses Becken ist die Erfüllung eines Traumes. Es ist das größte, das ich bisher hatte und steht als zentraler Blickpunkt meines Wohnzimmers zwischen den beiden Fenstern gegenüber der Tür. Ich liebe es!!!

Die Pflanzen sind fast alle von der Fischbörse, wodurch ich gegenüber dem Zooladen bestimmt an die 100 gespart habe. Es sind etliche Zuchtformen wie Echinodorus ozelot dabei, die im Laden satt Geld kosten. Allerdings müssen sie sich natürlich noch zurechtwachsen, weil es ja "nur" Ableger waren.

Die Fische sind zu 90% eigene Zucht. Lediglich die Welse und drei P. furcatus-Männchen zur Blutauffrischung habe ich gekauft. Die meisten M. praecox sind noch halbwüchsig, daher ist der Gesamtanblick noch eher silbrig. Aber das wird noch.

Hier mal die Details:

Wasserwerte: GH 4°, KH 3°, pH 6-7; Wasserwechsel 50% jede Woche
Eheim 2215 Außenfilter, zweiter Filter ist bestellt (Eheim 2222)
CO2-Düngung per Tabletten
2x40W T8 Röhren (SunGlo, AquaGlo)
Indirekte Heizung durch Zimmerheizkörper ->Temperatur zwischen 22-26°C

Pflanzen: Salvinia natans (Schwimmfarn); Anubias nana auf Wurzel; Bolbitis heudelotii (Kongo-Wasserfarn) auf Wurzel; Lilaeopsis novae zealandiae (Neuseelandgras); Sagittaria pusilla (Zwergpfeilkraut); Sgaittaria subulata (Flutendes Pfeilkraut); rote, grüne und gesprenkelte Tigerlotus; verschiedene Echinodorus-Arten; verschiedene Cryptpcorynen-Arten; Hydrocotyle leucocephala (Brasilianischer Wassernabel); eine langsamwachsende Stängelpflanze, deren Namen ich nicht kenne

Bodengrund besteht aus sehr feinem Kongo-Flusssand, unterfüttert mit einem Kies-Nährboden-Gemisch.
Deko: 4 Wurzeln, 3 große Lavabrocken, Steine

Fische: ca. 50 Melanotaenia praecox (Diamantregenbogenfisch); 4,4 Pseudomugil furcatus (Gabelschwanzblauauge); 2,4 (?) Parotocinclus jumbo (Pitbull Pleco)



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von plasmateilchen, 11.06.10, 14:22

wow tolles aq. habe dir bei unserem regenbogen-becken nen comment zurückgeschrieben. echt schade, das mit der distanz, denn nachschub könnten wir gebrauchen :(
jedenfalls ne gute bewertung von mir
vg

_________________
Schaut bei meinen AQ's vorbei, es gibt wieder jede Menge neues...
Bild


Kommentar

» Gepostet von Niklas.B, 02.06.10, 20:43

Hallo,

Das ist ja ein echter Traum :thumb: . Die Bepflanzung und die Deko sind quasi perfekt und auch der
Besatz ist klasse.
Viel Spaß noch mit deinem Becken.

VG Niklas

_________________
Mein 240 Liter Südamerika Becken [link]


Kommentar

» Gepostet von guppymama, 02.06.10, 08:37

Hab den Link neu gemacht, sollte wieder gehen. Danke für den Hinweis.
Die Blauaugen behaupten sich ziemlich gut. Mein großes Männchen trägt sogar regelmäßig heftige und ziemlich lange Kommentkämpfe mit dem großen praecox-Mann aus. Sieht genial aus, wenn sie beide ihre kräftigsten Farben zeigen, ihre Flossen zum Zerreißen gespannt präsentieren und sich umschwimmen und Seite an Seite durchs Becken düsen.
Aber ich will sowieso noch mehr Nachwuchs von den furcatus. Zwei Paare sind schon im Zuchtbecken, die anderen beiden Paare sollen in ein zweites Zuchtbecken.

_________________
Liebe Grüße, Angela

Bild


Kommentar

» Gepostet von eddiefreddie, 02.06.10, 08:09

Hallo:)

schönes Becken :thumb:
Die M.praecox sind bestimmt jetzt schon ein toller Blickfang, wenn sie erstmal ausgewachsen sind wirds genial!

Hatte mit meinen leider weniger Glück...hat zwar mit den M.boesemani geklappt, aber irgendwas muss ihnen nicht behagt haben!

Gehen die Blauaugen nicht ein wenig unter bei den vielen M.praecox??


Gruß
eddiefreddie


PS: der Link zur Homepage deiner "Lieblingsfische" funktioniert leider nicht!


Kommentar

» Gepostet von Blutsalmler14, 01.06.10, 18:51

WOW
das ist schön :thumb:
Ich freue mich schon auf
Bilder wenn die Diamanten groß sind :grins:

_________________


Navigation

Community » Mein Aquarium » Der große Regenbogen von guppymama