Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Pflanzen-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Pflanzendatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Pflanzen: Dunkle Schwertpflanze

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Pflanzenart "Dunkle Schwertpflanze". Pflanzenarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von macropodus am 24.12.05.

Dunkle Schwertpflanze
Bild vergrößern

Dunkle Schwertpflanze

Beckenhöhe:30 cm
PH-Wert:6,5
Wasserhärte:?
Temperatur:18-24°C
Name:Dunkle Schwertpflanze
Wiss. Name:Echinodorus opacus
Kategorie:Schwertpflanzen
Herkunft:Südbrasilien
Größe:30 cm
Position:Mittel -oder Hintergrundpflanze
Pflanzung:Solitärpflanze

Beschreibung
Mittelgroße Wasserpflanze mit kurzem Rhizom, bis 30cm hoch. Blattstiel bis 20cm lang, fast rund, hart. Spreite schmal eiförmig bis 13cm lang, 8cm breit, auffällig steif, ledrig, mittel -bis dunkelolivgrün. Spitze spitz,stachelspitzig oder stumpf gerundet; Basis an kräftigen Pflanzen herzförmig. Blattrand flach. 5-7 Nerven. Durchscheinende Zeichnungen fehlen. Blütenstände sehr selten an submersen Exemplaren, unverzweigt, die Pflanzen überragend, mit Adentivpflanzen. Blüten im Knospenstadium verkümmernd. Nüßchen unbekannt.

Kultur
Echinodorus opacus ist eine anspruchsvolle, sehr seltene Schwertpflanze. Auffällig sind die lederartigen, steifen Blätter, die anfangs niederliegend, bei älteren Pflanzuen aufrecht wachsen. Das Wurzelwachstum ist außerordentlich langsam, weshalb eine geziehlte Düngung des Bodengrundes mit Lehm im Wurzelbereich der Pflanze zu empfehlen ist. Da neu gepflanzte Exemplare eine lange Eingewöhnungsphase brauchen, sollten sie so wenig wie möglich umgesetzt werden. Auch bei guten Bedingungen zeigt E. opacus ein sehr langsames Wachstum. Obwohl der Lichtbedarf nur mäßig ist, sollte man darauf achten, daß die Pflanzen einen freien, hellen Standplatz erhalten. Eine Pflege ist am besten in weichem, schwach saurem Wasser möglich. Optimale Temperatur 18-24°C. Die vegetative Vermehrung ist nur sehr gering und gelingt durch Rhizomteilung und Adventivpflanzen an den seltenen Blütenständen. Eine emerse Kultur ist schwierig, aber bei hoher Luftfeuchte möglich.

Bildquelle: Aquarienpflanzen


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 24.12.05, 23:40: macropodus (Pflanzenart neu hinzugefügt)
Navigation

Pflanzen » Dunkle Schwertpflanze (Echinodorus opacus)