Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Antennenwels atmet schnell

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #5621

Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von andreaqua, 01.12.06, 12:30

Mein AntennenwelsWeibchen atmet sehr schnell. Was könnte das sein? Wasserwerte sind gut. Und sie ist im Moment allein, das heißt es gibt kein Männchen. Und sie ist 6cm groß.

Gruß
Andrea

_________________
LG
Andrea


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von nicolechris, 01.12.06, 12:57

Sauerstoffmangel vielleicht. Atmet nur das A Wels Weibchen schnell oder auch die anderen Fische?

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von andreaqua, 01.12.06, 13:02

nicolechris schrieb am 01.12.06, 12:57:
Sauerstoffmangel vielleicht. Atmet nur das A Wels Weibchen schnell oder auch die anderen Fische?



Wenn ich sie alle genauer betrachte, atmen auch die anderen schneller als sonst. Wenn das Sauerstoffmangel bedeutet, was kann ich tun? Zum Beispiel die Filterstärke erhöhen, so dass mehr Luft und somit auch Sauerstoff ins Becken kommt?

Gruß
Andrea

_________________
LG
Andrea


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von Mr. Shrimp, 01.12.06, 14:46

Stell einfach das Auslaufrohr des Filters ein wenig nach oben, sodass sich die Wasseroberfläche stärker wellt.
Es sollte aber nicht allzu stark (bzw. gar nicht) blubbern, da Fische an Luftblasen ersticken können.

_________________
MfG
Mr. Shrimp :grins:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von L134, 01.12.06, 14:56

Welche Wasserwerte hast du denn getestet und wie sind die? Es ist immer gut die Werte zu nennen, den selbst wenn sie ideal sind kann man evtl. Rückschlüsse ziehen da viele Werte miteinander in Verbindung stehen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von miss_fish, 01.12.06, 15:29

Mr. Shrimp schrieb am 01.12.06, 14:46:
Stell einfach das Auslaufrohr des Filters ein wenig nach oben, sodass sich die Wasseroberfläche stärker wellt.
Es sollte aber nicht allzu stark (bzw. gar nicht) blubbern, da Fische an Luftblasen ersticken können.



Hi

Wieso können Fische an Luftblasen ersticken?
Auch ein Luftsprudler macht Blasen. Sind die dann also auch gefährlich?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von biffiundkirsch, 01.12.06, 15:33

kann das acuh an der temperatur liegen?

_________________
:teufel:ich chef ihr nigs:teufel:

Becken von _Kirsch_ [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von Mr. Shrimp, 01.12.06, 15:50

Hmm wenn die Temperatur relativ hoch ist löst sich der Sauerstoff schlechter im Wasser.

@miss_fish:

Die Luftblasen legen sich an die Kiemen der Fische und verhindern, dass der im Wasser glöste Sauerstoff an diue Kiemen kommt => die Fische ersticken.
Aber wenn es nur ganz wenige Blasen sind ist es nicht so schlimm für die Fische.

_________________
MfG
Mr. Shrimp :grins:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von L134, 01.12.06, 15:50

biffiundkirsch schrieb am 01.12.06, 15:33:
kann das acuh an der temperatur liegen?



Ja. Desto wärmer das Wasser, desto weniger Sauerstoff ist gelöst und Harnischwelse sind sauerstoffbedürftiger wie die meisten anderen Fische.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von Mr. Shrimp, 01.12.06, 15:55

@biffiundkirsch:

Was habt ihr denn für ne Temperatur im AQ?
Aber versuchts doch mal mit dem Auslaufrohr des Filters, vielleicht wirds dann auch besser.

_________________
MfG
Mr. Shrimp :grins:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von andreaqua, 03.12.06, 17:37

L134 schrieb am 01.12.06, 14:56:
Welche Wasserwerte hast du denn getestet und wie sind die? Es ist immer gut die Werte zu nennen, den selbst wenn sie ideal sind kann man evtl. Rückschlüsse ziehen da viele Werte miteinander in Verbindung stehen.



Hier meine Wasserwerte:

GH: 20°dH
KH: 10°dH
pH: 8
Temp.: 23,5°C
kein Nitrat/Nitrit

Gruß
Andrea

_________________
LG
Andrea


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von L134, 03.12.06, 17:46

andreaqua schrieb am 03.12.06, 17:37:


Hier meine Wasserwerte:

GH: 20°dH
KH: 10°dH
pH: 8
Temp.: 23,5°C
kein Nitrat/Nitrit

Gruß
Andrea



Bei pH 8 bestünde theoretische Gefahr einer Ammoniakbildung und schlimmstenfalls auch -vergiftung, ein leicht erhöhter Wert könnte auch mit dem hastigen Atmen zutun haben. Du hast hartes Wasser, ist für Antennenwelse nicht unbedingt ideal verkraften sie aber i.d.R. trotzdem relativ gut. Es ist auch etwas zu kühl mit 23,5°C, wenns dein restlicher Besatz erlaubt würde ich es auf mind. 25°C erhöhen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von andreaqua, 03.12.06, 17:57

L134 schrieb am 03.12.06, 17:46:


Bei pH 8 bestünde theoretische Gefahr einer Ammoniakbildung und schlimmstenfalls auch -vergiftung, ein leicht erhöhter Wert könnte auch mit dem hastigen Atmen zutun haben. Du hast hartes Wasser, ist für Antennenwelse nicht unbedingt ideal verkraften sie aber i.d.R. trotzdem relativ gut. Es ist auch etwas zu kühl mit 23,5°C, wenns dein restlicher Besatz erlaubt würde ich es auf mind. 25°C erhöhen.



Ja ich weiß, die Welse mögen es eher wärmer. Ich habe ansonsten nur Platys drin, diese hätten ja auch nix gegen eine höhere Temperatur einzuwenden. Aber was ist mit dem Sauerstoffgehalt im Wasser? Ist dann nicht vielleicht zu wenig im Wasser? Außerdem habe ich im Moment kaum Algen im Aq, nur diese runden an der Scheibe. Bekomme ich dann nicht wieder mehr Algen?

Gruß
Andrea

_________________
LG
Andrea


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Antennenwels atmet schnell

 Gepostet von L134, 03.12.06, 18:04

andreaqua schrieb am 03.12.06, 17:57:


Ja ich weiß, die Welse mögen es eher wärmer. Ich habe ansonsten nur Platys drin, diese hätten ja auch nix gegen eine höhere Temperatur einzuwenden. Aber was ist mit dem Sauerstoffgehalt im Wasser? Ist dann nicht vielleicht zu wenig im Wasser? Außerdem habe ich im Moment kaum Algen im Aq, nur diese runden an der Scheibe. Bekomme ich dann nicht wieder mehr Algen?

Gruß
Andrea



Algenprobleme entstehen durch hohe Nitrat- oder Phosphatwerte, falscher oder zu langer Beleuchtung sowie Einfall von direktem Sonnenlicht. Die Temperatur hat da nicht viel mit zutun, höchstens auf Umwegen in dem sie einen Faktor negativ beeinflusst (z.B. das Pflanzenwachstum, wenn dann keine NO3 & PO4 Aufnahme mehr möglich ist). Das wäre aber erst bei hohen Temperaturbereichen von an die 30°.

Ich habe bei mir im Becken konstant eine Temperatur von 27°C und das funktioniert problemlos. Eben weil meine L134 auch wärmebedürftiger sind!

Ein Sauerstoffproblem ergibt sich erst bei höheren Temperaturen!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Fische » Antennenwels atmet schnell