Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Pflanzen für Krebsaquarien

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Pflanzen » Thread #18396

Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 03.10.09, 23:03

Hallo erstmal :fisch: ,

ich möchte gerne Pflanzen in mein

Krebsaquarium setzen.

Leider halten Pflanzen bei einem blauen Floridakrebs

nicht lang.Meine braune Apfelschnecke frisst leider

auch alle Pflanzen, auÃer Wasserpest. :heul:

Leider bleibt auch diese nicht lange ganz,

weil mein Krebs sie ja leider wieder verunstaltet. :boese:

Gibt es nich doch irgendeine Möglichkeit für Wasser-

pflanzen in dem Becken, sodass der Krebs und die braune

Apfelschnecke nicht ausziehen müssen?


Hier ist das Aquarium, in das ich Wasserpflanzen


pflanzen möchte:

[link]

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 03.10.09, 23:06

Danke an alle, die antworten, schn im Voraus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von D.F, 03.10.09, 23:40

Wasserlinsen oder Muschelblumen wären was, denke ich. Da sie das Becken etwas abdunkeln und gefressen werden sie auch nicht.
Ich habe sie auch im Garnelenbecken( Ringelhand) ;-)

_________________
Liebe GrüÃe

Daniel Fischl ;-)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von Nimue80, 04.10.09, 08:15

Wichtig ist das die Pflanzen gut gewurzelt haben.
Frisch eingepflanzte Pflanzen sind natürlich leichter zu " kappen ".
Fütter viel und abwechslungsreich Gemüse wie Salat, Gurke, Möhre, überbrühten Spinat usw.
Wenn die Schnecke und der Krebs viele andere pflanzliche Kost angeboten bekommen, gehen sie vielleicht nicht mehr so viel an deine Pflanzen. ( jeden Tag was anderes Füttern )
Es ist kein Garant , kann aber durchaus helfen :)

Ich drück die Daumen das es sich bessert. :)
( Unser Cherax Krebs den wir hatten ist durch diese Fütterungsmethode nicht an Pflanzen gegangen )

_________________
Bild ~ [link] ~
:-) Geh nicht nur die glatten StraÃen, geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterläÃt und nicht nur Staub. grins
:fisch: Die Aquaristik ist nicht nur Hobby....sondern Leidenschaft :fisch:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 04.10.09, 08:32

Danke für eure Antworten!

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von buntbarschfreak, 04.10.09, 10:09

hi,
wenn es sich um den blauen floridakrebs handelt (procambarus alleni) werden sich pflanzen nicht halten lassen. ich hab die erfahrung gemacht das diese krebse alle wurzelnden pflanzen ob genieÃbar oder nicht ausbuddeln und fressen. ich würde dir empfehlen wasserlinsen u.a. wie schon erwähnt und an der oberflächen schwimmende stengelpflanzen wie hornkraut reinzugeben. kann das die krebse auch an kabeln oder silikonfugen hochklettern und die pflanzen an der oberfläche anknabbern, aber das würde sich in grenzen halten. auf jeden fall immer schön ausgewogen mit überwiegend pflanzlichen futter, wie gemüse, welstabs, spezielles krebsfutter, !überbrühte buchen-und eichenlaub! am besten immer drin lassen; abrauch ab und zu tierisches futter wie frostfutter oder mal einen kleineren regenwurm, aber nur ganz selten!!!

_________________
glg Tom :fisch:


Mein Aquarium [link] und mein Teich [link]
Schaut doch einfach mal vorbei!

Mit Wattestäbchen gegen Leukämie
[link]
Hier kannst du dich bei der DKMS
registrieren und Lebensspender werden [link]
Mach mit und rette Leben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 07.10.09, 09:54


Ich habe in dem Aquarium ja eine Wurzel, sie wird nicht oft vom Krebs

betreten.Meine Frage ist es nun ob man an die Wurzel Wasserpest

binden

könnte und ob sie das überstehen würde?

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von buntbarschfreak, 07.10.09, 11:01

du kannst es ja probieren, aber ich denke die wurzel wird dann wenn wasserpest drangebunden ist, sein lieblingsplatz werden. er wird vermutlich die wasserpest ankanbbern, aber sie wächst ja ziemlich schnell. ich hab die erfahrung gemacht, das meiner immer die spitzen von den pflanzen abgezwackt hat. das fürs wachstum der pflanzen natürlich nicht also gut war.

_________________
glg Tom :fisch:


Mein Aquarium [link] und mein Teich [link]
Schaut doch einfach mal vorbei!

Mit Wattestäbchen gegen Leukämie
[link]
Hier kannst du dich bei der DKMS
registrieren und Lebensspender werden [link]
Mach mit und rette Leben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 07.10.09, 14:15

Ich probiere es jetzt aus!!!!!!!!

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von buntbarschfreak, 07.10.09, 14:17

probieren geht über studieren! vllt klappt es ja bei dir.

_________________
glg Tom :fisch:


Mein Aquarium [link] und mein Teich [link]
Schaut doch einfach mal vorbei!

Mit Wattestäbchen gegen Leukämie
[link]
Hier kannst du dich bei der DKMS
registrieren und Lebensspender werden [link]
Mach mit und rette Leben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 07.10.09, 18:29


Ich habs so gegen 14:30 Uhr gemacht.

Bis jetzt interessiert sich der Krebs überhaupt nicht dafür,

mal sehen wie es morgen früh aussieht.

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von Rochen Matze, 08.10.09, 13:22

Hallo
Probier mal Anubias aus halten
bei meinen krebsen auch sehr gut.
Gruà Matze

_________________
NOTHING TO LOSE


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 08.10.09, 15:02

Welche Sorten würden denn in Frage kommen?

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von Mopani, 08.10.09, 15:14

Hallo!
So ziemlich alle Anubias sind mit sehr harten Blättern ausgestattet,zudem kann man viele Arten aufbinden,was gegen Ausgegraben-Werden schützt(ursprünglich wachsen sie aber nicht so...)Anubias nana ist überall zu finden,barteri,heterophylla,sp.,angustifolia,...Sie wachsen aber recht langsam.
Dann,ebenfalls aufzubinden: Kongofarn (Bolbitis heudelotii) und,durch ein leichtes Gift geschützt und wird daher selten angerührt:Javafarn=Microsorium pteropus
Auch Javamoos kommt in Frage.
Moos und Kongofarn sind aber nur gegegn Ausgraben geschützt,nicht gegen Fressen...
vg Mopani


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 09.10.09, 09:50


Ich habe jetzt noch zwei Anubias eingesetzt und Muschelblumen.

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 09.10.09, 09:51

Ein Paar Wasserlinsen habe ich auch noch eingesetzt.

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von spixi, 16.10.09, 21:07

Jetzt hab ich auch noch Hornkraut eingesetzt.

Der Krebs ist bis jetzt auch noch an keine Pflanze gegangen.

_________________
Wenn Ihr meine Aquarien über mein Profil anschaut, bitte bewerten und kommentieren!
*** Neues Update meines Teichs nach langer Zeit, einige neue Fotos! Ein Besuch lohnt sich! [link] ***
GruÃ
Renè


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von Ellix, 02.06.23, 09:52

Mein Floridakrebs kappt manchmal ein paar Blätter ab. Die Pflanze (Indischer Wasserfreund) wächst aber schnell nach. Harte Blätter wie die vom Froschlöffel oder Anubia lässt er in Ruhe.

Für die Schnecke kann ich Algensteine empfehlen (selbstgemacht mit Spirulinapulver oder an einem sonnigen Ort selbstgezüchtet). Getrocknete Hokkaidokürbisscheiben sollen der absolute Snack für (Wild-)Schnecken sein. Vielleicht lassen sie die Pflanzen dann in Ruhe.
Ansonsten würde ich den Biofilm durch Holz, Blätter oder einen Hamburger Mattenfilter fördern. Mein Krebs verbringt die meiste Zeit damit, dort den Biofilm abzugrasen.

_________________
in girum imus nocte et consumimur igni


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von watsonthomas98, 12.10.23, 07:34

Die Auswahl der richtigen Pflanzen für Krebsaquarien ist entscheidend, um eine optimale Umgebung für diese faszinierenden und empfindlichen Wasserbewohner zu schaffen. Krebse, wie beispielsweise Zwergflusskrebse oder andere SüÃwasserkrebse, benötigen spezifische Bedingungen, um sich wohl zu fühlen und gedeihen zu können. Hier sind einige Pflanzen, die sich gut für Krebsaquarien eignen: [quote=Chinesischer Geldbaum]Chinesischer Geldbaum[/quote]
1. Vallisneria (Vallisneria spp.):

Vallisneria, auch als Wasserschrauben bekannt, ist eine beliebte Aquarienpflanze, die sich gut für Krebsbecken eignet. Sie bietet Versteckmöglichkeiten und trägt zur Sauerstoffproduktion bei.
2. Javamoos (Taxiphyllum spp.):

Javamoos ist eine pflegeleichte Pflanze, die auf Dekorationen oder dem Boden von Krebsaquarien platziert werden kann. Es schafft nicht nur einen natürlichen Look, sondern bietet auch Krebsen Orte zum Verstecken und Klettern.


Zuletzt geändert von watsonthomas98 (12.10.23, 07:35)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von watsonthomas98, 12.10.23, 07:36

Die Auswahl der richtigen Pflanzen für Krebsaquarien ist entscheidend, um eine optimale Umgebung für diese faszinierenden und empfindlichen Wasserbewohner zu schaffen. Krebse, wie beispielsweise Zwergflusskrebse oder andere SüÃwasserkrebse, benötigen spezifische Bedingungen, um sich wohl zu fühlen und gedeihen zu können. Hier sind einige Pflanzen, die sich gut für Krebsaquarien eignen: [quote=https://nachrichtenmorgen.de/chinesischer-geldbaum/]Chinesischer Geldbaum
[/quote]
1. Vallisneria (Vallisneria spp.):

Vallisneria, auch als Wasserschrauben bekannt, ist eine beliebte Aquarienpflanze, die sich gut für Krebsbecken eignet. Sie bietet Versteckmöglichkeiten und trägt zur Sauerstoffproduktion bei.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Pflanzen für Krebsaquarien

 Gepostet von Lina49W, 13.02.24, 10:18

Ah cool!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Pflanzen » Pflanzen für Krebsaquarien

19.07.24 | 01:19 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 31



© 2000-2023
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz