Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #20346

Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Necro, 15.05.10, 22:34

Hi,

ich habe nun seit ca einer woche ein männchen und ein weibchen der hübschen tiere und nun habe ich heute das erste mal gesehen das sie schnecken fressen.

nun habe ich ein paar fragen...

1. fressen die alle schnecken?
2. gibt es schnecken die sie nicht fressen?
3. hat es mit den fischen im becken noch sinn schnecken zu haben? die sind ja nun wichtig für das gleichgewicht im becken.

so ich hoffe ihr könnt mir ein bißchen weiter helfen. so ganz ohne schnecken geht es ja nun nicht...

mfg necro

ps. es ist alles klein geschrieben weil meine shift-tasten kaputt sind... also nicht wundern.

_________________
Anschauen und Bewerten bitte :-) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von joe, 16.05.10, 00:19

Hi
Wie soll denn das gehen? Schmettelingsbuntbarsche können keine Schnecken fressen. Dass sie mit ihrem gewaltigen Raubfischmaul die Häuser zerbeißen ist bisher unbekannt, sie können sie auch nicht wie Schmerlen aus ihren Häusern saugen. Schmetterlingsbuntbarsche sind kleine zarte und empfindliche Fischzwerge. Wenn Deine Frage Sinn machen soll, braucht man eine konkrete Artbenennung ( lateinisch) und eine Beschreibung des Vorgangs.
Gruss, Joe

_________________
jk


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Necro, 16.05.10, 09:08

so dann zum lateinischen namen... Microgeophagus ramirezi heißt der gute und es sah aus wie bei einem kugelfisch ^^ er hat der schnecke den kopf abgebissen... so sah es zumindest aus.

_________________
Anschauen und Bewerten bitte :-) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 16.05.10, 09:38

Hallo
Ich glaube auch nicht das der Mikrogeophagus ramirezi Schnecken frisst.
Kann es sein das sie ein Gelege haben und er nur die Schnecke vertreiben wollte?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Necro, 16.05.10, 09:49

ich glaube nicht das die beiden ein gelege haben (zumindest nicht so schnell). die beiden schwimmen erst seit ca 2 tagen zusammen rum. und über ein gelege usw habe ich mir noch arkeine gedanken gemacht... wie machen die das den? legen die eier oder wie ist das bei dennen? wenn ja wodran legen die eier und wer passt darauf auf?

_________________
Anschauen und Bewerten bitte :-) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 16.05.10, 11:28

Schmetterlingsbuntbarsch legen Eier auf flachen Steinen Holz oder auf Laub manches mal schaufeln sie sich auch eine klein Mulde. Die stellen werden ausgiebig geputzt und wenn sie der Meinung sind das alles passt legen sie ihre Eier die von beiden Eltern bewacht werden.Wehrend diesen zeit glauben die Eltern sie wären der Hulk, es wird alles angegriffen was sich dem Gelege nährt.Meine haben schon mal wären ich geputzt habe meine Hand angegriffen,und die ist nicht klein.
Schmetterlingsbuntbarsch sind sehr produktiv wenn die Wasserwerte stimmen. Was sie nicht mögen sind Ph Schwankungen.bei zu hohen Schwankungen nehmen sie sich das leben.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von WasserFlo, 16.05.10, 11:31

Hi,
es wird wohl eher so gewesen sein das der Buntbarsch nach der Schnecke geschnappt hat, neugierig sind die kleinen ja. Die Schnecke wird dann wohl schneller als du es gesehen hast den Kopf ins Gehäuse gezogen haben. Das die M. ramirezi wirklich in der Lage sind Schnecken zu fressen glaube ich auch nicht, was joe sagte stimmt, diese Buntbarsche haben gar nicht die Möglichkeit Schnecken zu fressen.

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Johannes.Busch, 16.05.10, 12:23

Also, die fressen sehr wohl Schnecken. Zumindest das Männchen tut dies hier. Aber nur recht kleine Schnecken, denen sie den Kopf abbeissen. Ich habe das mehrfach bei Blasenschnecken gesehen. Aber noch nie bei den Turmdeckelschnecken oder den Posthornschnecken.

Fruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 16.05.10, 13:26

Entschuldigung das ich immer noch zweifele das deine SBB schnecken fressen.Ich pflegen diese Tiere schon seit mehr als 3 Jahre und ein Freund der sie seit 10 Jahren Züchtet hat dieses Verhalten auch noch nie beobachtet. In keiner der mir bekannten Literatur wurde dieses Verhalten beschrieben.
Also bleiben zwei Möglichkeiten Du hast keinen Mikrogeophagus ramirezi oder du hast eine Beobachtung gemacht die kein Mensch vor dir gemacht hat.
Was aus meiner sich zwar nicht ausgeschlossen wäre aber ich glaube das nicht. Kannst du nicht ein Video oder ein paar Bilder von diesem verhalten zeigen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Malawiseefan, 16.05.10, 13:29

Hallo

also ich habe auch Schmetterlingsbuntbarsche (bzw. einen da das Männchen leider gestorben ist) und Schnecken im Aquarium und konnte noch nie beobachten, dass sie Schnecken gefressen oder nachgestellt haben.

Und bei dem kleinen Maul, glaub ich wirklich nicht, dass sie eine Schnecke packen.
Aber es soll ja richtige Killer-Schmetterlingsbuntbarsche geben! ;)

Viele Grüße Julian

_________________
Mein Aquarium:
Green Mountains [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Johannes.Busch, 17.05.10, 10:50

Fischpups schrieb am 16.05.10, 13:26:
Entschuldigung das ich immer noch zweifele das deine SBB schnecken fressen.Ich pflegen diese Tiere schon seit mehr als 3 Jahre und ein Freund der sie seit 10 Jahren Züchtet hat dieses Verhalten auch noch nie beobachtet. In keiner der mir bekannten Literatur wurde dieses Verhalten beschrieben.
Also bleiben zwei Möglichkeiten Du hast keinen Mikrogeophagus ramirezi oder du hast eine Beobachtung gemacht die kein Mensch vor dir gemacht hat.
Was aus meiner sich zwar nicht ausgeschlossen wäre aber ich glaube das nicht. Kannst du nicht ein Video oder ein paar Bilder von diesem verhalten zeigen



Fischpups,

Woran zweifelst Du? An meiner Ehre? An meinem Verstand? An der Kraft meines Augenlichtes? Wie auch immer, Deine Antwort ist am Rande einer Beleidigung.

Wenn einzelne Fische einer Art ein noch nicht beschriebenes Verhalten zeigen, dann ist das nicht sonderlich aufregend, denn auch bei denen gibt es individuelle Ausprägungen. Und manchmal teilt man seine Verblüffung mit anderern (z.B. hier im Forum) und es entstehen Themen, in denen interessante Beobachtungen zusammengetragen werden (vergl. Thread 19767).

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 17.05.10, 14:50

Hallo Johannes
Ich wollte und habe dich nicht beleidigt.
Ich zweifele nur.
Und das mach ich nicht allein, es gibt hier noch nein paar Leute die das nicht glauben können.
Sei nicht sauer ich meine das nicht Persönlich.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 17.05.10, 15:02

Hallo,
ich habe auch ein Pärchen SSB zusammen mit Turmdeckelschnecken, Posthornschnecken und Blasenschnecken und konnte dieses Verhalten auch noch die feststellen. Allerdings habe ich schon beobachtet wie ein SSB eine Futterflocke vom Boden gefressen hat, um an diese zu kommen hat er eine Posthornschnecke leicht angestoßen!
Kann es sein das du sowas beobachtet hast?

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Johannes.Busch, 17.05.10, 15:41

Jann Schlaudraff schrieb am 17.05.10, 15:02:
Hallo,
ich habe auch ein Pärchen SSB zusammen mit Turmdeckelschnecken, Posthornschnecken und Blasenschnecken und konnte dieses Verhalten auch noch die feststellen. Allerdings habe ich schon beobachtet wie ein SSB eine Futterflocke vom Boden gefressen hat, um an diese zu kommen hat er eine Posthornschnecke leicht angestoßen!
Kann es sein das du sowas beobachtet hast?



Nein, das dachte ich zunächst auch. Eben weil mir das doch sehr seltsam vorkam und ich es zuvor nie bei Ramerezi gesehen habe.

Doch es ließ sich reproduzieren. Wie ich schon schrieb, ausschließlich bei kleinen Blasenschnecken - nicht bei TDS oder Posthornschnecken (afaik). Die Schnecke saß an der Scheibe, das Ramirezi-Männchen ging auf die los, biß den oder Teile des Kopfes weg. Und die Schnecke ging zu Boden und verendete. Zu dem Zeitpunkt war kein Gelege im Becken.

Aktuell fehlen mir Blasenschnecken, ich kann es also zeitnah nicht noch einmal versuchen.

Gruß
Johannes

PS: Ich würde so etwas nicht posten, wenn ich es nur einmal zu sehen geglaubt hätte. Erst wenn ich derartiges reproduzieren kann, dann werde ich mir meiner Sache sicher genug.

PPS: Ich habe das betroffene Becken eben noch einmal abgesucht und ich finde sowohl Posthornschnecken als auch TDS. Aber nicht eine einzige Blasenschnecke.

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Necro, 19.05.10, 17:52

Soo liebe freunde.. ich hab eben eine neue Höhle in mein Becken gesetzt und als ich beobachtete ob sie angenommen wird oder nicht habe ich gesehen wie das SchmetterlingsBB Weibchen eine Schnecke gekillt hat. Und nein sie hat nicht ihren Kopf eingezogen usw... sieht aus wie bei nem Kugelfisch wenn der die Fressen frisst.

Kann mir nun wer helfen oder nicht?

_________________
Anschauen und Bewerten bitte :-) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 19.05.10, 18:29

Hallo,
habe so was noch nieeeee gehört, oder gesehen. :rolleyes:
Was nicht heißen muss, das es sowas nicht gibt!
Kannst du nichrt ein kleinen Film davon drehen? :confused:

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Necro, 19.05.10, 18:58

Naja im moment nen Film davon drehen ist schlecht ._. ich hab nurnoch 2 schnecken (sowie ich das gesehen habe) und die Buntbarsche gucken die immer nur an, machen aber nichts bei dennen (komischerweise)).

_________________
Anschauen und Bewerten bitte :-) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 19.05.10, 19:12

Hallo
Erstmal danke für euer Tipps.Aber es geht nicht um einen Außenfilter sondern um eine Pumpe.
Die Pumpe steht nicht auf dem Boden.Unter der Pumpe liegen noch Filterschwamm,Tort, u. wieder, Filterschwamm. Aber sie liegt noch so tief das sie keine Luft ziehen kann.
Ich werde es mal mit der Watte ausprobieren.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Mama-im-Einsatz, 19.05.10, 19:44

Fischpups schrieb am 19.05.10, 19:12:
Hallo
Erstmal danke für euer Tipps.Aber es geht nicht um einen Außenfilter sondern um eine Pumpe.
Die Pumpe steht nicht auf dem Boden.Unter der Pumpe liegen noch Filterschwamm,Tort, u. wieder, Filterschwamm. Aber sie liegt noch so tief das sie keine Luft ziehen kann.
Ich werde es mal mit der Watte ausprobieren.



Hast Du dich im Thread geirrt?? Der Pumpenthread ist eine Tür weiter *grins* das konnt ich mir nicht verkneifen :-)

_________________
Viele Grüße, Katharina
------------------------------------------------

s=k. log w = Entropie;


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken

 Gepostet von Fischpups, 19.05.10, 19:57

Entschuldigung
Habe mich Verlaufen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Fische » Schmetterlingsbuntbarsch und Schnecken