Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Schmuckflossenfiederbartwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Schmuckflossenfiederbartwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Mofi am 07.02.12.

Schmuckflossenfiederbartwels
Bild vergrößern

Synodontis eupterus mit aufgestellter Rckenflosse

Beckenlänge:160 cm
PH-Wert:6,0 - 7,5
Wasserhärte:dGH 5° bis 15°
Temperatur:22° C - 26° C
Name:Schmuckflossenfiederbartwels
Wiss. Name:Synodontis eupterus
Familie:Welse
Herkunft:Westafrika: Taschad-Becken, Niger, mittlerer Nil
Größe:Bis 30 cm
Ernährung:Flocken-, Frost- und Lebendfutter

Der Schmuckflossen-Fiederbartwels gehört zur Familie Mochokidae (Fiederbartwelse). Sein Verbreitungsgebiet liegt in Afrika. Er erreicht eine Größe von maximal 30 cm und kann in Aquarien gepflegt werden, die ein Mindestvolumen von ca 600 Litern aufweisen.

S. eupterus ist ein sehr lebhafter Fiederbartwels der sowohl Tag- u Nachtaktiv ist.
Er ist ein friedlicher Vertreter seiner Art und für große Gesellschaftsaqaurien gut geeignet. Passende Beifische wären zb. der Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus) oder der Scheibensalmler (Myleus rubripinnis). Auch Afrikanische Buntbarscharten sind gut geeignet.

Das Aquarium kann bepflanzt werden. Wichtig sind Versteck und Unterschlupfmöglichkeiten, Wurzelholz wird hier bevorzugt. S. eupterus steht gern "über Kopf" (Rückenschwimmend) unter Wurzeln. Daher sollten die Unterstände großzügig angelegt werden. Sandboden zur Schonung der Barteln ist vorteilhaft.

Es sind keine äußerlichen Geschlechtsmerkmale bekannt. Lediglich der Vergleich der Genitalpapille gibt Aufschluss über unterschiedliche Geschlechter. Die Zucht im Aquarium ist noch nicht gelungen.

Adulte Exemplare besitzen eine für Fiederbartwelse ungewöhnlich hohe Rückenflosse.

Synodontis eupterus im Aquarium:
Bild
von Andre89

Bildquelle: Andre89 (User)

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 11.02.12, 22:20: Blacky (Quelle)
  • 11.02.12, 22:15: Andre89 (Bild hinzugefügt)
  • 11.02.12, 22:13: Blacky (Fehlerhaften Link entfernt)
  • 07.02.12, 20:33: Mofi (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Aurum1, 20.08.12, 12:06

Hey chicktri,
oben steht 30cm. :grins:
LG

_________________
grins

Alle AQs überarbeitet!
Bitte bewerten!


Kommentar

» Gepostet von chicktri, 17.02.12, 15:52

Wie groß werden die ?


Navigation

Fische » Welse » Schmuckflossenfiederbartwels (Synodontis eupterus)