Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Natur Becken

» von:Stone-World
» Kategorie:Sonstige
» Größe (Vol.):120x50x40 (240 l)
Gesamteindruck:7.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Besatz:5.5 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Bepflanzung:7.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Dekoration:7.5 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Beckengröße:7.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Wasserwerte:6.0 von 10 Punkten - 4 Stimmen

Natur Becken

 Hinzugefügt: 30.05.10, 13:15

Bild 1
Bild vergrößern

Bild 1


Aquarium:
240l Becken

Technik
Filter Tetra Tec
Thermometer
Heizeung ausreichend
Zeitschaltuhr

Fütterung:
Trockenfutter/Granulat


Pflanzen:
Aponogeton boivinianus
Anubia

Fische
1x Wabenschilderwels
2x Hexenwelse
2x Dornaugen
4x Prinzessin Burundi



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 03.06.10, 12:05

Guten Morgen,


also empfehlenswert ist Frostfutter und hin und wieder mal Lebendfutter.
Frostfutter, weil es qualitativ genauso hochwertig ist wie Lebendfutter und sogar besser aufbewahrt werden kann und länger haltbar ist.

Schau mal hier rein [link] unter Futterlexikon


Im Handel wird leider alles verkauft..
dennoch sollte ein interessierter Käufer sich selbst vorher informieren und nachprüfen ob er die Haltungsbedingungen eines Lebewesens erfüllen kann. Ist dem nicht so, sollte man diese Tiere nicht anschaffen. Daher ist es wirklich ratsam, wenn du dich mal für ein neues Zuhause umhörst.


LG


Kommentar

» Gepostet von Stone-World, 02.06.10, 18:51

danke für den Ratschlag


Kommentar

» Gepostet von Stone-World, 02.06.10, 18:48

was meinst du den mit Futter was empfielst du denn so
und warum kann man die Welse dann im Laden kaufen


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 02.06.10, 18:28

Hi,


schade.. die armen Fische,... müssen jeden Tag dasselbe, ungesunde fressen :(
Künstlich hergestelltes Trockenfutter kann man mal geben als Zwischensnack. Als Dauernahrung völlig ungeeignet und nicht gesundheitsfördernd. Zudem total unnatürlich.
Oder hast du in der Natur schonmal Fische gesehen, die nur künstliches Futter fressen statt Lebendfutter?

Die Werte sind wichtig für einen optimalen Besatz.
Wenn sich die Werte erstmal eingependelt haben ist es soweit ja ok, messen muss man ja nicht immer.
Dennoch wäre man auf der sicheren Seite, würde man die Werte genau wissen.

Dein Argument, dass man die Wabis immer noch in größere Becken setzen kann, ist völlig daneben.
Diese Diskussion hat es schon immer gegeben und wird es immer geben und falls du es nicht weißt, Fische , die in zu kleine Becken "gestopft" werden, werden verkümmern.
Sie wachsen nicht mehr richtig und werden früher oder später innere Schäden an Organen bekommen und daran qualvoll sterben.
Und bevor du jetzt mit dem Argument kommst, dass sie ja langam wachsen, werde ich jetzt sofort schreiben, dass sie genau aus diesem Grund verlangsamt wachsen, weil sie keinen Platz haben in dem AQ.
Fische passen sich nicht der AQ-Größe an, sondern wachsne verlangsamt.. gebe sie ab.
Das Ganze grenzt an Tierquälerei!


LG


Kommentar

» Gepostet von Stone-World, 02.06.10, 17:28

Hi Tati
klar nur mit Tockenfutter was anderes brauchen se ja auch nicht fahr schon Jahre lang so ohne zusatz kein problem. zu den Werten ermittel ich nicht, da ich jeden Monat die Hälfte an Wasser rauslasse und neu befülle, die Messerei ist .....
Wenn die Schilderwelse zu groß werden kann man sie immer noch in ein größeres Becken schaffen, so ist es ja nicht.


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 30.05.10, 23:10

Hallo,


ansich gefällt mir dein Aquarium auch gut, optisch..

ansonsten kann ich mich Blutsalmler und aquakollege nur anschließen. Der Besatz ist absolut unpassend.
Die Wabenschilderwelse gehören nicht in ein solch "kleines" Aquarium, da sie viel zu groß werden und darin garkeinen Platz haben.


Fütterung:
Trockenfutter


Wasserwerte:
Vorhanden




Wenn Wasserwerte vorhanden sind, warum schreibst du sie nicht rein? Weißt du sie? Wenn nicht, solltest du sie mal ermitteln und danach den Besatz optimieren.
Du fütterst nicht ernsthaft nur Trockenfutter oder? Was genau verfütterst du an Trockenfutter?




LG


Kommentar

» Gepostet von aquakollege, 30.05.10, 17:12

Gepostet von Stone-World, heute, 14:40

passt alles du Schlumpf

Eigentlich nicht, Schlumpfine. Malawis gehören in hartes alkalisches Wasser und Zwergbuntbarsche in ein saures weiches Wasser. Optisch ist das Becken ein gut gelungenes Malawiaquarium. Ändere deinen Besatz, dann geht die Zufriedenheit deiner Pfleglinge und die Bewertungen nach oben. :thumb:

_________________
Bild
Deforestation [link]


Kommentar

» Gepostet von Fischpups, 30.05.10, 16:52

Hallo
Optisch ein schönes Becken. Aber der Besatz sollte etwas Optimiert werden


Kommentar

» Gepostet von L 134, 30.05.10, 15:32

sieht gut aus :thumb:

_________________
Liebe Grüße L 134

Mein Aquarium [link] Update 11.11.2012


Kommentar

» Gepostet von Blutsalmler14, 30.05.10, 14:59

Wie jezt?
O.o

_________________


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » Natur Becken von Stone-World