Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel Buchtipps



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Was kann in unser 25l becken?

Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Marc & Sarah, 28.01.08, 02:11

Hallo Zusammmen!
Wir wollem unser 25l Aquarium wieder einfahren.
Jetzt Haben wir mehrere Fragen!

1) Welcher Bereich ist dafür geeignet? Wir haben schon ein Süd Amerikanisches Becken und würden gerne jetzt eineandere Art machen! Am liebsten Asiatisch!

2) welche Fische weren dan geeignet?
Und wie viele?

3) Welche pflanzen sind dafür geeignet?

Ja, wie wisen das dort nicht viel Plaz ist. Soll ja auch nur wenige Fische rein.
Wir danken euch jetzt schon mal für eure Tipps! :thx:

Gruß Sarah & Marc


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von erfahrungssalmler, 28.01.08, 02:59

in ein 25l-becken passen eigentlich keine fische rein...
eher garnelen und schnecken und sowas
aller höchstens ein kampffisch mit paar garnelen würden zwar gehen, wenn du es sehr dicht bepflanzt (asiatisch)
ist aber wirklich klein das becken
vielleicht 1 siamesischer kampffisch mit 5 garnelen und paar schnecken
der kampffisch wäre eine hauptattraktion
ma schauen, was andere dazu sagen


mfg esa :kaffee:

_________________
Großes Südamerikabecken (272 l) [link]
Kleines Südamerikabecken (54 l) [link]
noch ein kleines Südamerikabecken (54 l) [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von billa, 28.01.08, 07:12

erfahrungssalmler schrieb am 28.01.08, 02:59:

vielleicht 1 siamesischer kampffisch mit 5 garnelen und paar schnecken

mfg esa :kaffee:



Hallo,
zu einem Kafi können dann aber nur Amanogarnelen, da die sich gegen einen Kafi am ehsten durchsetzen können. Alle anderen sind für ihn nur Futter. Es gibt zwar welche die Garnelen nicht anrühren, aber den einen muß man erst mal unter vielen finden.

_________________
Gruß Billa

_______________________________________

Hab ich schon gesagt das meine Wohnung für mein Hobby zu KLEIN ist? :heul:

[link] mein GarnelenAQ schaut mal vorbei :-)

Freue mich über eure Meinungen und Bewertungen :-)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von pralyne, 28.01.08, 07:29

Meine Meinung @billa!

Andere Fische passen in ein 25L Aquarium wirklich nicht rein.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von matze323, 28.01.08, 09:03

hi, also wenn unbedingt Fische rein sollen, dann wirklich nur ain Kafi, auch wenn das Becken noch zu klein für ihn ist. Sollte dann, wie schon gesagt, wirklich dicht bepflanzt sein. Warum nicht ein Garnelenbecken, mit z.B. Crystal Red o.ä. und ein paar Schnecken. Sieht auch immer wieder toll aus.
Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von knutschi83, 28.01.08, 09:25

matze323 schrieb am 28.01.08, 09:03:
hi, also wenn unbedingt Fische rein sollen, dann wirklich nur ain Kafi, auch wenn das Becken noch zu klein für ihn ist. Sollte dann, wie schon gesagt, wirklich dicht bepflanzt sein. Warum nicht ein Garnelenbecken, mit z.B. Crystal Red o.ä. und ein paar Schnecken. Sieht auch immer wieder toll aus.
Gruß



Hallo,

ich bin mit matze323 einer Meinung. Bei einem 25-Liter-Becken würde ich auch eher zu einem Garnelenbecken raten mit viel Moos und feinfiedrigen Pflanzen.

LG Dani

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von gerhard_, 28.01.08, 11:30

@gelb???????

@marc&sarah: ich würde euch auch zu einem Garnelenbecken raten. Fische sollte man erst ab ein 60cm Becken halten. Aber auch ein Garnelenbecken kann wirklich toll gestaltet werden und eine Menge Freude bringen. Bei solch kleinen Becken ist die Gefahr eben groß, dass die Wasserwerte kippen.

lg
gerhard

_________________
Mein erstes Aquarium[link]
Mein Garnelenbecken[link]
Mein Juwel[link]
Fundulopanchax Gardneri
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Conny 13, 28.01.08, 11:39

@ marc&sarah:

Bei 25l würde ich auch ein schönes Garnelenbecken machen.
Schönen schwarzen Kies rein, schnellwachsende Pflanzen wie z.B. Wasserpest, dann noch ein Paar Mooskugeln und kleinbleibende Garnelen rein. Red Fire oder Red Crystal´s . Das kommt optisch klasse rüber. :thumb:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Marc & Sarah, 28.01.08, 11:42

Hallo!!!
Danke für eure tipps wir werden sie beherzigen!!!

Gruß Sarah & Marc


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von l..l, 28.01.08, 14:03

hab den thread nicht gelesen aber es können wohl fische rein so zum beispiel akysis welse haras rasboras boraras killis und kleinsalmler ebenso gehen in artenbecken kleine zwergharnischwelse so zum beispiel 3 l174 (max 8cm) und natürlich endler guppys und zwergbärblinge mehr fällt mir nich ein :bored:

edit: ich finde es SCHRECKLICH das nahezu alle im forum sagen in becken unter 54l gehen keine fische das stimmt überhaupt nicht!!! wer mir sagt das die fische die ich aufgezählt habe nicht in becken kleiner als 60cm passen der lügt oder hat keine ahnung... oh es passen noch carinotetraodon rein (zwergkufis) und kleine süßwassernadeln besonders kleine bodenlebende arten die gerade mal 10cm lang werden oh und aspidoras von denen einige nur 3,5 cm lang werden die liste lässt sich beliebig weiterführen...

_________________
Mfg l.ö.l


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Blacky, 28.01.08, 14:14

l.ö.l schrieb am 28.01.08, 14:03:
hab den thread nicht gelesen aber es können wohl fische rein so zum beispiel akysis welse haras rasboras boraras killis und kleinsalmler ebenso gehen in artenbecken kleine zwergharnischwelse so zum beispiel 3 l174 (max 8cm) und natürlich endler guppys und zwergbärblinge mehr fällt mir nich ein :bored:

edit: ich finde es SCHRECKLICH das nahezu alle im forum sagen in becken unter 54l gehen keine fische das stimmt überhaupt nicht!!! wer mir sagt das die fische die ich aufgezählt habe nicht in becken kleiner als 60cm passen der lügt oder hat keine ahnung... oh es passen noch carinotetraodon rein (zwergkufis) und kleine süßwassernadeln besonders kleine bodenlebende arten die gerade mal 10cm lang werden



Tja allgemein Vertretene Meinung, der ich früher auch beigepflichtet habe. Aber inzwischen habe ich durch meine kleinen Perlhuhnbärblinge die Meinung geändert.
Aber man sollte schon ein weng Ahnung haben von Aquaristik bevor man es mit kleineren Versucht.

Also es gibt auch bekannte Arten die in kleinere Aquarien passen, Neonsalmler!.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von l..l, 28.01.08, 14:19

klar das sind alles arten die ein fortgeschrittenes aquarianer verständnis erfordern oder mehr(die süßwassernadeln dauerhaft lebendfutter das ist arbeit...) aber trozdem sollte man diese fische nicht auser acht lassen akysis vespa wenn auch selten ist eine ideale fischart für kleinere aquarien sie bewegt sich ncith viel bleibt klein und sieht toll aus.
Klar viel strömung kalte temp klar... aber ich meine es gibt genügend fische die sich in kleinen becken hältern lassen lasst das nicht auser acht!!!

_________________
Mfg l.ö.l


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Blacky, 28.01.08, 14:25

l.ö.l schrieb am 28.01.08, 14:19:
klar das sind alles arten die ein fortgeschrittenes aquarianer verständnis erfordern oder mehr(die süßwassernadeln dauerhaft lebendfutter das ist arbeit...) aber trozdem sollte man diese fische nicht auser acht lassen akysis vespa wenn auch selten ist eine ideale fischart für kleinere aquarien sie bewegt sich ncith viel bleibt klein und sieht toll aus.
Klar viel strömung kalte temp klar... aber ich meine es gibt genügend fische die sich in kleinen becken hältern lassen lasst das nicht auser acht!!!




waren die Akysis diese Welse die in der Amazonasausgabe mit den Naturaquarien vorgestellt wurden? Hornissenwelse?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von nicolechris, 28.01.08, 14:32

Ich würd in 25l auch keine Fische einsetzen. Das ist meine persönliche Meinung. Das ist für mich zu klein selbst für Endler Guppys. Ich würde mir auch nicht so ein Becken kaufen zur dauerhaften Haltung. Für Nachzuchtzwecke ist es ok.
So ein kleines AQ ist sehr unstabil vom biologischen Gleichgewicht her und sehr schwer für unerfahrene.
Machbar ist es zwar aber jemanden dazu raten würde ich nicht.
In Österreich ist sogar die dauerhafte Haltung der Zierfische im AQ unter 54l verboten.

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von l..l, 28.01.08, 15:08

@blacky ja

@nicolechris ich verstehe nicht was schlimm daran sein soll 3,5 cm große welse 5stck in 25l zu setzen von mir aus 40l ist auch weniger als 54l auf jeden fall finde ich es keineswegs nicht artgerecht solch kleine fische auf einem entsprechend großen raum zu halten und wenn wir schon dabei sind ich finde es schlimmer panzerwelse auf kies zu halten als 3,5 cm große welse auf 40l...

edit: was die panzerwels und kies haltung angeht eine sandecke ist in meinen augen nicht mehr als ein tropfen auf dem heißen stein... wenigstens feinen kies max 2mm sollte man verwenden...

_________________
Mfg l.ö.l


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von NEON, 28.01.08, 20:08

Hallo,

NICOLECHRIS :-)

stimmt bei uns in Österreich würde eine Haltung von Fischen in einem 25 L
Becherchen, den offiziell trägt es ja nicht die Bezeichnung Aquarium
bei Strafe verboten sein.
Auch wen sogenannte Kleinfische reinpassen würden, so brauchen sie doch einen Schwimmraum !! auch ein Kampffisch würde in so einem dichtbepflanzten Becherchen wie in einem Wald zick zack rumschwimmen müssen.
Der einzige Fisch der in Frage kommen würde wäre ein SAISONFISCH während der Laichzeit damit man anschließend die Eier leichter einsammeln kann bzw. findet.

Wen von uns Menschen würde es gefallen in einem 2 m² Raum eingesperrt zu werden ?????? darüber müßte man mal nachdenken.

Marc & Sarah ........... was haltet ihr von einem kleinen Pflanzenbecken das auch sehr schön gestaltet werden kann ?

Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Blacky, 29.01.08, 14:06

NEON schrieb am 28.01.08, 20:08:
Hallo,

NICOLECHRIS :-)

stimmt bei uns in Österreich würde eine Haltung von Fischen in einem 25 L
Becherchen, den offiziell trägt es ja nicht die Bezeichnung Aquarium
bei Strafe verboten sein.
Auch wen sogenannte Kleinfische reinpassen würden, so brauchen sie doch einen Schwimmraum !! auch ein Kampffisch würde in so einem dichtbepflanzten Becherchen wie in einem Wald zick zack rumschwimmen müssen.
Der einzige Fisch der in Frage kommen würde wäre ein SAISONFISCH während der Laichzeit damit man anschließend die Eier leichter einsammeln kann bzw. findet.

Wen von uns Menschen würde es gefallen in einem 2 m² Raum eingesperrt zu werden ?????? darüber müßte man mal nachdenken.

Marc & Sarah ........... was haltet ihr von einem kleinen Pflanzenbecken das auch sehr schön gestaltet werden kann ?

Gruß





Hi,
schön das ich mal wieder was von dir les :)

Aber zum Thema-
Es gibt aber durchaus Fischarten, die selbst unter 2cm größe bleiben. Wie jetzt schon oft geschrieben wurde, kann der biologische Kreislauf in einem kleinen Aquarium leichter "zusammenfallen". Auch brauchen die kleinen Fische natürlich auch kleines Futter. Aber genau deshalb ist das ja ein Anreiz zur Pflege für Profis, die nach was neuem Suchen. Denn als nächstes Ziel steht dann die Zucht an.
Nun zur Zucht kann man durchaus solche Becken verwenden, nichtnur bei Saisonfischen. Zur Pflege bin ich da auch eher eig. geteilter Meinung, aber wenn ich so meine Perlhuhnbärblinge anschaue- der 45l Schwimmraum
( nunja das Becken ist 10cm kürzer als ein 54l aq) wird eigentlich kaum genutzt, was warscheinlich an der Scheuheit der kleinen Flitzer liegt. Deshalb könnt ich mir vorstellen sie in durchaus kleineren Behältern zupflegen bzw zu züchten. Aber das kann man natürlich nicht verallgemeinen. Trotzdem tendiere ich eher dazu, dass es eig. möglich ist. Die Frage ist eher ob man auf dauer das Futter bereit stellen kann, finde ich.



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von gerhard_, 29.01.08, 14:12

@all
habe leider keine Erfahrungen mit den Fischen in so kleinen Becken löl. deshalb habe ich nur dies weitergegeben was so oft gelesen wurde. tut mir leid.werde mich mal genauer damit beschäftigen um meinen Horizont zu erweitern...

lg
gerhard

_________________
Mein erstes Aquarium[link]
Mein Garnelenbecken[link]
Mein Juwel[link]
Fundulopanchax Gardneri
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Blacky, 29.01.08, 14:18

gerhard_ schrieb am 29.01.08, 14:12:
@all
habe leider keine Erfahrungen mit den Fischen in so kleinen Becken löl. deshalb habe ich nur dies weitergegeben was so oft gelesen wurde. tut mir leid.werde mich mal genauer damit beschäftigen um meinen Horizont zu erweitern...

lg
gerhard



Hi,
du musst dich ja nicht dafür entschuldigen. Du hast nur dass geschrieben was du weisst ( manche bevorzugen ja das abschrieben aus Büchern....) und es steht ja hier gerade noch zur diskussion.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von l..l, 29.01.08, 15:04

@neon natürlich groß ist es net aber mit 2m² kannste das net vergleich ein 40cm kantenbecken hat mit 20cm breite 800cm2 bei 3,5cm hätten wir menschen einen platz von 400m² im vergleich... und 400m² ist zwar nicht so viel ein raum 40mx20m aber ich finde für die dauerhafte haltung insbesondere von hara hara und akysis und saisonfischen ist das ideal... un man sollte auch bedenken einige kampffische(besonders die maulbrütenden die auch luftschlucken können) leben in saisonalen zeiten zwischen laubblättern da ist kein platz zum herumschwimmen ich meine nur fische unter 4cm... können locker in becken kleiner als 54l gehalten werden...

_________________
Mfg l.ö.l


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von gerhard_, 29.01.08, 18:36

durch euch lernt man eben nie aus.

lg
gerhard

_________________
Mein erstes Aquarium[link]
Mein Garnelenbecken[link]
Mein Juwel[link]
Fundulopanchax Gardneri
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Marc & Sarah, 29.01.08, 18:37

Hallo Zusammen

Na, da haben wir ja eine nette Diskusion zustande gebracht.
Das die Wasserwerte sehr schwankend sind, haben wir auch schon bemerkt. Dabei haben wir mit diesem Becken angefangen!
Ich glaube, wir werden zum Garnelenbecken tendieren. Dort fallen sie dann auch besser auf als in einem größeren Becken. Werde die Abdeckung sowieso noch modifizieren müssen. Dort war nämlich nur eine normale Glühbirne verbaut, die auch zum hezen diente. Nen Heizstab haben wir, muss nur noch eine passende Lampenfassung einbauen. Was empfiehlt ihr den für Pflanzen? 1-2 kleinere Moosbälle sind ja klar, und sonst?

Gruss Marc


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von gerhard_, 29.01.08, 18:42

Die Idee mit den Mooskugeln ist ja schonmal super. Ich würde noch etwas schnellwachsendes einsetzen und eventuell etwas feinfiedriges an denen die Garnelen sich immer wieder was holen können...Javafarn?
toll fände ich auch, wenn du eine kleine Wurzel ins Becken nehmen würdest.

lg
gerhard

_________________
Mein erstes Aquarium[link]
Mein Garnelenbecken[link]
Mein Juwel[link]
Fundulopanchax Gardneri
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von NEON, 29.01.08, 19:45

Hallo löl

Saisonfische kommen "nur" zum ablaichen in so ein kleines Becken damit wie schon gesagt die Eier leichter gefunden werden und das dauert max.
2 Tage !!
Fische unter 4 bzw. 3 cm Größe haben Platz .......... dabei muß man auch UNBEDINGT einkalkulieren das es Schwarmfische, Dauerschwimmer gibt.
Und abgesehen davon wird es kaum möglich sein einen konstanten Wasserwert in so einem kleinen Becherchen auf Dauer zu halten.
Warum tragen diese kleinen Becherchen "offiziell" den Namen
Aquarium nicht ??????? und sind für das Halten von Fischen auf
Dauer verboten .......... da muß ja was dran sein, oder ????

LG

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was kann in unser 25l becken?

 Gepostet von Marc & Sarah, 30.01.08, 16:38

Hi

Ne kleine Wurzel gehört natürlich mit rein! Sowas gehört doch in jedes Aquarium, oder auch Becher! ;)
Javafarn klingt gut. Wird bestimmt nett werden. Sobald wir das fertig haben, wird es natürlich hier vorgezeigt.

Zur Wasserwertstabilität (mann was für ein Wort)

Wie wäre es, wenn wir das Becken regelmäßig mit Wasser aus dem größen Aquarium befüllen? Wäre sowas möglich, bzw sinnvoll? Unsere Wasserwerte im großen sind ja stabiel und bis auf die Härte voll im grünen Bereich.

Gruss Marc


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Forum Übersicht » Aquarieneinrichtung » Was kann in unser 25l becken?

20.02.17 | 07:15 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 39.

Im Chat: niemand

aqua4you.de bei:

Twitter Facebook studiVZ




© 2000-2015
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum



Wikipadie - Freie Online Enzyklopädie

Get Firefox!