Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Wasserwechsel

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Wasserchemie » Thread #52

Wasserwechsel

 Gepostet von Krebsmann, 05.02.05, 10:48

Hallo,
kann mir jemand sagen wie lange man mit dem Wasserwechsel warten sollte, wenn man sich neue Fische dazu gekauft hat?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von Bize, 08.02.05, 15:11

Hi!

Ich würde auf jeden Fall 2 Wochen warten bis sich die Fische eingelebt und vom Klimawechsel erholt haben. Am besten vor dem einsetzen etwas Wasser auswechseln, dann hat man etwas mehr Spielraum. Aber net zuviel rausnehmen! Dann lieber alle paar Tage ein oder zwei Liter tauschen wenns sein muss.

Aber wenns geht vermeide ich es komplett.

Jürgen

_________________
Mein nicht mehr ganz so neues Aquarium kann jetzt hier bewundert werden: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von Juergen2323, 21.08.05, 11:41

HI

Also eigentlich mache ich ganz selten Wasserwechesel. Die Ausnahme die Werte stimmen. Zum Boden absaugen habe ich mir extra eine Pumpe gekauft so dass das Wasser wieder zurück läuft. Man sollte immer daran denken, umso mehr Wasserwechsel umso mehr nimmt man den Fischen die Bakterien, die sie brauchen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von nicolechris, 21.08.05, 11:52

Juergen2323 schrieb am 21.08.05, 11:41:
HI

Also eigentlich mache ich ganz selten Wasserwechesel. Die Ausnahme die Werte stimmen. Zum Boden absaugen habe ich mir extra eine Pumpe gekauft so dass das Wasser wieder zurück läuft. Man sollte immer daran denken, umso mehr Wasserwechsel umso mehr nimmt man den Fischen die Bakterien, die sie brauchen.



was für eine pumpe hast du da? bei mir läuft das wasser immer mit raus

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von TED, 21.08.05, 14:44

Wenn man kleine Becken hat, dann kommt man um den Wöchentlichen Wasserwechsel nicht vorbei.

Ich mache das so, ich nehme jeden Tag einen Liter raus, mit der Absicht, Mulm und Dreck zu entfernen, und tausche den Liter wieder aus. Das ist schon ein kleiner Wasserwechsel. Alternativ kann man auch seine Blumen mit AQ Wasser gießen und so kleine TWWs machen!

_________________
TED
Kala kala,
fiska! :)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von nicolechris, 21.08.05, 18:51

das bringt doch aber nichts jeden tag einen liter dann mach ich lieber wenn es an derzeit ist ein normalen tww.

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von Gromi1601, 26.08.05, 02:11

*GRINS*

...das mit dem blumengießen mache ich auch immer so! ;)

die erste kanne ist immer für die blumen!
allerdings mache ich dann auch gleich nen richtigen ww.

_________________
...nicht vergessen,...im nächsten Leben könntest du als Fisch wiedergeboren werden! *;))


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von nicolechris, 26.08.05, 08:08

Gromi1601 schrieb am 26.08.05, 02:11:
*GRINS*

...das mit dem blumengießen mache ich auch immer so! ;)

die erste kanne ist immer für die blumen!
allerdings mache ich dann auch gleich nen richtigen ww.



kann man das wirklich als blumenwasser nehmen? weil es so dreckig ist.oder ist es guter dünger?

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von Gromi1601, 26.08.05, 09:14

hallo,

also, da ja die hauptbelastung des wassers durch überschüssiges NITRAT entsteht, müßte es eigentlich sogar besser als leitungswasser sein. in vielen düngern ist glaube ich auch nitrat enthalten.

...ich sag mal, ... wenn die fische sich drin wohlfühlen, dann kanns für zimmerpflanzen ja nicht schädlich sein! ;)

gruß
ole

_________________
...nicht vergessen,...im nächsten Leben könntest du als Fisch wiedergeboren werden! *;))


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von Anja, 26.08.05, 11:08

HI, seidem ich mein Wasser aus dem Aquarium nehme zum giessen , wachsen meine Pflanzen ( und ich habe sehr viele ) viel besser. Ausserdem steht mein Becken im ersten Stock und das Bad ist unten , das erspart mir auch das Treppen steigen :-) . Ich brauche meine Pflanzen nicht mehr zu düngen.
Gruss Anja


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasserwechsel

 Gepostet von TED, 26.08.05, 19:35

Generell stimmt dieses Phänomen, AQ-Wasser ist herrvoragendes Blumenwasser.

Wie gesagt, ein WW ist das nicht, wenn man nur einen bis zwei Liter entfernt. Meine Absicht war immer nur, den Dreck zu entfernen wie Futterreste, tote Pflanzenteile usw.

_________________
TED
Kala kala,
fiska! :)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Wasserchemie » Wasserwechsel

16.12.19 | 14:17 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 53.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz