Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Übersicht Datenbank

Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 23.06.12, 17:31

Hallo,
Ich entschuldige mich im Voraus für den längeren Beitrag, aber jedem den Online Zierfischdatenbanken und hier im speziellen die Aqua4you-Datenbank interessieren sollte sich wirklich mal die Zeit nehmen und diesen Text durchlesen.

Die Datenbank von Aqua4you umfasst momentan knapp 1000 Steckbriefe, welche über die Zeit zusammen gekommen sind. Seit Jahren wird dabei auch hingewiesen, es gäbe fachliche Mängel und seit Jahren wird versucht diese zu beheben (Stichwort Qualitätsoffensive).
Ich als Moderator habe diese Aufgabe vor einigen Monaten angenommen und seitdem versucht, mir einen Überblick über diese Datenbank zu verschaffen.
Es handelt sich dabei im Endeffekt natürlich um eine subjektive Übersicht, weshalb ich verschiedene Kriterien und Aspekte die bei der Erstellung der Übersicht eine Rolle gespielt haben, hier erst einmal näher beleuchten werde.

Zuerst einmal sind fast alle Steckbriefe von Usern erstellt worden und fast alle Inhalte auf Aqua4you können von Usern erstellt und zu meist auch bearbeitet werden.
Bis auf wenige Pflichtfelder hat derjenige User dabei freie Handhabe, wie er den Text gestaltet.
Das bringt allerdings nicht nur Vorteile mit sich: Zum einen wird es dadurch fast unmöglich, einen Filter oder einen Raster für die Datenbank zu erstellen, das Durchsuchen der Datenbank für Anfänger wird also erschwert. Zum anderen sind wohl die wenigsten geübte Schreiber, weshalb es nicht immer ein Genuss ist die Steckbriefe zu lesen und einige Steckbriefe einer dringenden Überarbeitung der Form und der Rechtschreibung bedürfen.

Des Weiteren gibt es hierdurch keine vorgegebene Struktur der Steckbriefe. Manche wissen daher scheinbar nicht, was eigentlich in einen Steckbrief gehört. Womit wir bei einem weiteren Punkt angelangt wären - was ist wirklich wichtig und wie viele Sätze sollte man darüber verlieren? Ich erlaube mir mal, exemplarisch 3 Steckbriefe aufzuführen:
Der Steckbrief des Panduro Zwergbuntbarsches ist, mal unabhängig von dem komischen Bild eigentlich ganz gut. Es steht locker drin was man grob über den Fisch wissen muss. [link]
Der Steckbrief von Cyphotilapia frontosa hingegen ist sehr umfassend und lang, auch wenn ein paar Absätze dem Steckbrief sicherlich gut tun würden. [link]
Und zu guter Letzt der Steckbrief des gefleckten Buschfisches; strukturiert und alles in 1-2 Sätzen abgehandelt. [link]

Welches Ideal soll man anstreben - was ist bereits zu wenig? Das war eine der Schwierigkeiten auf die ich gestoßen bin, ein weit größeres Kriterium stellt aber natürlich die inhaltliche Qualität, die Richtigkeit der Informationen dar.
Das Ideal und was ich mir für die Zukunft einfach wünschen würde wäre dass der entsprechende User über bereits ausreichende Erfahrungen mit der beschriebenen Art oder zumindest einer vergleichbaren Art verfügt. Das Sammeln und Zusammenfassen von Informationen aus Büchern, Zeitschriften und anderer Internetdatenbank führt lediglich zur Verdoppelung von Fehlern und wenn eine Internetdatenbank jemals den Ruf haben möchte, qualitativ hochwertig zu sein dann muss sie einen anderen Weg einschlagen. Die meisten schreiben ja nicht mal, woher sie ihre Informationen haben, noch irgendwelche weiterführende Literaturhinweise hin.
Der letzte Absatz spiegelt meine persönliche Meinung wieder und ich habe bei dem Durchgehen der Steckbriefe darauf geachtet, welche Arten der User pflegt bzw. was er so im Forum geschrieben hat, um nachvollziehen zu können, ob die Informationen nur zusammengetragen wurden oder vom User selbst stammen.

Eigentlich sollte Aqua4you ähnlich wie ein Wiki funktionieren, die User kontrollieren selbständig ob die von dem anderen User angegebenen Informationen stimmen. Die Vorstellung 2 Moderatoren könnten eine derartig ausufernde Datenbank qualitativ kontrollieren, ist so abwegig; mich hat das Ergebnis meiner Analyse daher in keiner Weise überrascht.
Ich sehe hier 2 mögliche Ursachen. User, welche den Fortgeschrittenen-Status erreicht haben blicken weniger in die Datenbank und oder es werden Arten beschrieben, welche keiner pflegt. Als Beispiel hierfür nehmen wir mal den Afrikanischen Schlammfisch her: [link]
Es würde mich schon sehr wundern, wenn dieser Fisch überhaupt im Deutschen Hobbybereich vorhanden wäre. Das Bild zeigt zudem eine andere Art. So etwas wird seit 3-4 Monaten schlichtweg gelöscht, weshalb schon an die 50 Steckbriefe inzwischen ihren Weg ins digitale Nirwana gefunden haben dürften. Da nehme ich auch keine Rücksicht darauf, ob sich der User Mühe gemacht hat; Steckbriefe von derart speziellen und seltenen Arten ergeben keinen Sinn.

Ich würde daher vorschlagen eine zeitliche Frist für die Überarbeitung der Steckbriefe auf meiner unten folgenden Liste einzuführen. Werden sie innerhalb der nächsten 6 Monate nicht überarbeitet, besteht anscheinend kein Interesse an dieser Art und sie muss daher eigentlich auch nicht in unserer Datenbank vorhanden sein.

Daneben gilt es natürlich, die Qualität der bisher vorhandenen Steckbriefe zu heben, wozu ich diese Übersicht angefertigt habe. Es gibt Dinge, die schlichtweg nicht statistisch erfasst werden können, dazu zählen die Qualität der Bilder und die der Texte (in diesem Fall vor allem Form & Rechtschreibung).
Mit diesen Tabellen soll eine strukturelle Grundlage geschaffen werden, mit Hilfe derer wir dieses Ziel erreichen können, wobei sie erst einmal auf subjektiven Eindrücken meinerseits und einer oberflächlichen Betrachtung des inhaltlichen Aspektes beruht, da ich nun mal nicht alles über die ~1000 vorgestellt Arten wissen kann.
Ich bitte euch sie durchzuschauen und nach Steckbriefen zu schauen, die ihr verbessern könntet oder zu denen ihr gute Bilder beisteuern könntet. Achtet bitte ebenfalls auf die Namen, da viele Steckbriefe seit Jahren nicht angerührt wurden ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass einige falsche Artbezeichnungen bzw. Synonyme vorhanden sind.

Die Tabellen könnt ihr euch hier runterzuladen Stand 3.01.2013: [link]
In diesen habe ich alle Steckbriefe aufgelistet, die meines Erachtens nach einer Überarbeitung bedürfen. Auf etwaige Fehler bitte ich Rücksicht zu nehmen, ich habe mehrere Tage daran gearbeitet und entsprechende Tageslaunen dürften daher auch ihren Einfluss gehabt haben.

Dazu gibt es natürlich noch die von Sebastian zur Verfügung gestellten Tools:
[link]
[link]



Fischdatenbank

Diese 2 Diagramme veranschaulichen die aktuelle Situation der Fisch-Datenbank.

Bild

Insgesamt gibt es knapp unter 800 Steckbriefe von Fisch und Wirbellosen-Arten. Ca. 60 Steckbriefe verfügen dabei über kein Bild und 265 Steckbriefe haben qualitativ schlechte Bilder. Das bedeutet 41% der Steckbriefe verfügen über keine ausreichenden Bilder.
250 Steckbriefe müssen überarbeitet werden, da sie über textliche Mängel verfügen; einige offensichtliche inhaltlich bedenkliche Steckbriefe wurden ebenfalls schon in die Auflistung übernommen, womit 30% der Steckbriefe aufgrund ihres Textes einer Überarbeitung bedürfen.

Auffälliges

- Bei den Ährenfischen gibt es zum Großteil nichts zu beanstanden, da hat guppymama damals ausgezeichnete Arbeit geleistet. Für fraglich halte ich bloß, ob wir diese Arten wirklich in der Datenbank benötigen, wäre schön mal Zugriffszahlen zu haben
- Bei den Killifischen gibt es gerade mal 3 Steckbriefe bei denen es nichts zu beanstanden gibt, obwohl die mangelhaftesten Steckbriefe bereits entfernt wurden.
- Brauchen wir Tiere wie Amphibien, Rochen und Schildkröten in der Datenbank, obwohl sie im Forum kaum behandelt werden und in anderen Foren besser aufgehoben wären?
- Viele Bilder sahen abfotografiert aus oder waren unerkennbar, hinzukommen ungenügende Quellenangaben; wir werden künftig bei verdächtig erscheinenden Bildern nachhaken und diese gegebenenfalls entfernen. Außerdem wurden oft Bilder aus einem gewissen Bildarchiv als auch von einem bestimmten Shop verwendet – ich weiß warum, aber die Bilder sind selten von guter Qualität, zeigen teilweise andere Arten und es macht auch keinen seriösen Eindruck wenn man Bilder von einem Shop verwendet.



Pflanzendatenbank

Bild

Bei der Pflanzendatenbank ist das Ergebnis noch ernüchternder. Bei ca. 70 Steckbriefen (von 190 Insgesamt) müssen inhaltliche oder strukturelle Überarbeitungen vorgenommen werden, bei 10 Steckbriefen fehlen die Bilder und ca. 80 Steckbriefe benötigen ein besseres Bild.

Auf den meisten Bildern erkennt man gerade mal, dass es sich um eine Pflanze handelt oder es werden ganze Aquarien abgebildet, auf denen man die jeweilige Art suchen muss.
Bei den Texten trifft man wieder auf die Frage, was hat Relevanz; was muss in dem Text drinstehen?
Lichtbedarf, Nährstoffbedarf (Wasserwerte) und Vermehrung stehen zwar oft in den Texten, werden aber einfach von anderen Seiten & Büchern übernommen – ergo wieder doppelgemoppelt und in manchen Fällen damit doppelgemoppelt falsch. Gab einige Steckbriefe die Wort für Wort aus den Büchern entnommen wurden, diese werden bzw. wurden natürlich entfernt, genauso wie einige doppelt-beschrieben Arten.
Man muss doch nur seine Augen aufmachen, woher stammen diese ganzen Daten? Die wurden durch eigene Erfahrungen und Beobachtungen aufgestellt und das gleiche würde ich mir auch von den Usern wünschen. Es ist idealistisch, aber ich würde es mir wünschen, denn unsere Pflanzendatenbank könnte man im aktuellen Zustand praktisch Neustarten.



Vorschläge

Es stellt sich auch die Frage nach strukturellen Verbesserungen.

Ich sehe vor allem Kommentare bei den Steckbriefen sehr kritisch, da die Verbesserungen häufig dort gepostet werden, die Moderation aber nicht die Kommentare von 1000 Steckbriefen überblicken kann. Auch Troll-Posts bleiben daher über längere Zeit unentdeckt, wie ich beim Durchgehen feststellen musste.
Vorschlag daher: Entfernen der Kommentare oder Verknüpfung mit dem Forum, sprich ein eigener Bereich in dem Steckbriefe/Arten im Einzelnen diskutiert werden können.

Des Weiteren empfehlenswert wäre eine Hervorhebung des Verbesserung-Senden Buttons, da dieser scheinbar oft übersehen wird.
Bei den PDFs wird außerdem bei längeren Texten das Layout auseinandergerissen, gleiches gilt für die Steckbriefe an sich bei den Angaben vom Namen, Futter und Herkunft.
Ebenfalls eine Überlegung Wert und bereits öfters im Forum geäußert, wäre eine Verknüpfung der Halterlisten mit den Steckbriefen, sodass sich die User direkt bei den Steckbriefen eintragen und dort stehen. Die Halterlisten im Forum sind einfach zu unpraktisch und werden unter anderem deshalb nicht mehr aktualisiert.

Ein weiteres Problem stellen Bilder im Text dar. Einige User haben sich die Mühe gemacht, Zeichnungen bestimmter Merkmale anzufertigen oder Abbildungen von z.B. Jungfischen hinzugefügt. Diese müssen auf externen Seiten hochgeladen werden, welche die Bilder aber nicht ewig speichern. Soweit ich informiert bin ist ein eigener Bilder-Hoster für Aqua4you aber zu viel des Guten.

Bei der Pflanzendatenbank könnte man fast auf Texte verzichten und lediglich bestimmte Icons zur Auswahl stellen, welche Lichtbedürfnisse usw. aufzeigen. Das Textfeld wäre nur noch für besondere Bemerkungen (wächst emers und bildet Blüten aus zum Beispiel) da.

Die hier gemachten Vorschläge sind natürlich nur Ansatzpunkte, die langfristig angestrebt und verbessert werden sollten. Für die Kommentare und die Bilder sollten wir uns aber in Balde eine Lösung überlegen.



Fazit
Der Zustand der Datenbank ist bedenklich, ja man könnte sie geradezu als Beispiel für das Verfehlen von Online-Zierfischdatenbanken nehmen. Ca. 1/3 der Steckbriefe weisen Mängel auf, bei 1000 Steckbriefen Insgesamt ist das eine ordentliche Menge.
Dabei trägt jeder, der irgendeinen Mist zusammenschreibt einen Teil Verantwortung für die Verfehlungen von Anfängern, welchen solchen Datenbanken Glauben schenken. Deshalb besitze ich ein persönliches Interesse diesen Umstand zu ändern, obwohl bei mir die Aquarien sprichwörtlich im Schrank stehen.
Solange das Wiki-Prinzip weiterhin nicht klappt, solange weiterhin Ewigkeiten gewartet wird bis sich etwas ändert und solange alles nur von der nächsten Datenbank oder aus dem nächstbestem Buch abgeschrieben wird werden Online-Datenbanken auch weiterhin ihrem schlechten Ruf gerecht werden.



Falls ihr euch jetzt dazu entscheidet, an der Datenbank mitzuarbeiten, beachtet bitte:
- Bilder dürfen max. 300kb groß sein und müssen im jpg-Format vorliegen
- Verbesserungen über den jeweiligen Button bei den Steckbriefen einsenden oder zumindest den Link zur entsprechenden Fischart & Usernamen in der E-Mail angeben
- Überprüft eure Texte bitte selbstständig auf Rechtschreibfehler
- die Tabellen werden unregelmäßig geupdatet, mit dem nächsten Update werde ich das Datum der letzten Aktualisierung in die Tabellen schreiben



Danke fürs Durchlesen. Ich gönn mir jetzt erst einmal eine Woche Urlaub.
Gruß Pierre


Zuletzt geändert von Blacky (03.01.13, 15:02)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Mofi, 23.06.12, 17:51

Hi Pierre

Um 250 Steckbriefe zu überarbeiten brauche ich mehr Zeit als 6 Monate :lol: :lol:

Ich geb mir Mühe....


Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Veronika, 23.06.12, 19:02

Hi mir ist nicht klar, warum der Ährenfisch in der Datenbank keine Berechtigung haben sollte, gerade selten gepflegte Fische, die man evtl. nur über nen User beziehen kann, sind oftmals intressanter als ein o815 Fisch, der in jedem Handel zu bekommen ist. Intressant werden die Fische doch nur, wenn man auch was über sie lesen kann.
Gerade die Randgruppen sollten nicht zu kurz kommen, wenn man denn noch mehr Infos braucht, geht man ins Fachforum.

Natürlich halte ich es für wichtig, dass man die beschriebenen Arten schon mal gehalten hat, da gebe ich dir völlig Recht,( die von mir beschriebenen Arten waren oder sind es noch auch alle in meinem Besitz.)

LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von WasserFlo, 23.06.12, 19:09

Hi,
eine sehr ausführliche Dartstellung der Datenbanksituation, dafür danke Pierre.

Man kann die Qualität der Datenbank meiner Meinung nach nur dauerhaft verbessern wenn man den Usern eben NICHT erlaubt, Steckbriefe einfach so zu erstellen.
Ebenso macht es für einige die Tatsache attraktiv das Punkte dafür gegeben werden, obwohl sie nix wert sind.

Zum Thema Bilder und Pflanzen schreib ich mal was ;)

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 23.06.12, 21:40

Moin,
@Veronika
Ja, vielleicht weckt es das Interesse an Arten die man sonst nicht so auf dem Radar hat. Ein Problem ist dabei, wer hält die Steckbriefe auf dem neusten Stand, wer kann beurteilen ob Fehler gemacht wurden?
Diese Steckbriefe sind meist durch einen Impuls eines einzelnen Users entstanden, dieser wird aber nicht ewig aktiv sein.
Spätestens wenn ohnehin keiner diese Steckbriefe liest/kein Interesse daran vorhanden ist, stellt sich eben die Frage wie sinnvoll das ist.

Um das hier kurz anzumerken; ich fordere nicht eine Löschung der angesprochenen Steckbriefe, sondern wollte lediglich die Frage aufwerfen, ob unsere Datenbank wirklich jegliche in der Aquaristik vorhandenen Arten umfassen muss.

@Flo
Die von Usern jetzt erstellten Steckbriefe werden ja kontrolliert, mehr oder weniger, ich verstehe daher nicht warum User keine Inhalte mehr erstellen dürften.
Ich danke dir aber auch für deine Tipps zum Fotografieren von Pflanzen ;)

gruß Pierre


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von WasserFlo, 23.06.12, 21:52

Blacky schrieb am 23.06.12, 21:40:
Die von Usern jetzt erstellten Steckbriefe werden ja kontrolliert, mehr oder weniger, ich verstehe daher nicht warum User keine Inhalte mehr erstellen dürften.



Hmm da hab ich mich wohl nicht gut ausgedrückt, ich meine das User die Steckbriefe nicht direkt einfügen. Erstellen ja, dann erst drüberschauen und wenn der Steckbrief gut ist einfügen.

So werden 3 Zeilige Steckbriefe ohne Bild erstellt und abgehackt. Bestehende Steckbriefe werden zur Kenntniss genommen und so denkt keiner daran das er selbst einen besseren machen kann.
Ich bin mir sicher das einige User einen Steckbrief zu einer bestehenden Art erstellen wollten und dann dachten "Gibts ja schon, dann halt nicht".


Ich danke dir aber auch für deine Tipps zum Fotografieren von Pflanzen ;)



Ich hoffe es bringt auch was ;)

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Mofi, 23.06.12, 22:42


Hi Pierre

Wenn hier aber ein selten gepflegter Fisch oder etc gut beschrieben ist und jemand Forumfremdes den auf/in diversen Suchmaschinen eingibt, und dann bei A4Y landet kann das doch nur gut für uns sein, oder??

Und wenn jemand wirklich Interesse an einem außergewöhnlichen Wasserbewohner hat, dann guckt man sich auch nicht nur eine Seite an, sondern sammelt erstmal im Netz Erfahrungen u liest sich schlau. Deswegen glaub ich das auch alte Steckbriefe von seltenen Fischen Ihren Wert haben....

Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von woody2011, 24.06.12, 08:07

Hallo Piere • Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir mit der Statusfeststellung der Datenbank gemacht hast. Die Woche Urlaub hast Du Dir redlich verdient...(zwecks Wiederaufnahme interfamiliärer Beziehungen aufgrund wochenlanger geistiger Abwesenheit, Optikerbesuch aufgrund durch dauerhafte Bildschirmarbeit verursachter Sehschäden, etc.). Ich persönlich hätte bei dem Zeitaufwand zu Hause schon längst die Kündigung erhalten…

Gerade in der Datenbank gibt es sicherlich einigen Verbesserungsbedarf. Wenn ich die Such- / Vergleichsfunktionen einiger anderer Seiten mit der unsrigen vergleiche, muss ich oftmals feststellen, dass a4u gerade für Rookies leider zu wenige Möglichkeiten bietet. Auf anderen Plattformen können Fische nach Beckengröße, Wasserwerten, Herkunft, etc. "sortiert" werden, was gerade für Anfänger, aber auch für interessierte Fortgeschrittene eine wichtige Unterstützung sein kann. So etwas fehlt uns gänzlich, wäre jedoch auch nur mit Hilfe von Sebastian möglich. Bevor man sich also in diese Richtung engagiert, sollte geklärt werden, ob Seb so etwas überhaupt unterstützen und sich einbringen würde...

Abgesehen davon bin ich der Ansicht, dass man zur Verbesserung der Datenbank eben nicht jeden beschriebenen Fisch / jede beschriebene Pflanze gepflegt haben muss. Ansonsten könntest Du wirklich einen Großteil der bestehenden Beschreibungen, und zwar gerade die aus den ersten Jahren, durchweg löschen. Oder hat z. B. Seb rd. 1000 Fischarten, deren Beschreibungen er erstellt oder editiert hat, selbst gehalten? Gute Recherche auf breiter Basis und auf/aus den „richtigen“ Seiten bzw. Büchern kann hier wohl nicht schaden. Selbstredend ist es Wünschenswert, dass der Schreiber auch noch auf persönliche Erfahrungen zurückgreifen kann, sozusagen der Idealfall. Für mich aber zum Aufbau einer guten Datenbank nicht zwingend…insbesondere auch, da sich auch hier durch den subjektiven Eindruck reichlich Ungereimtheiten einschleichen können.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, präferierst Du darüber hinaus die Beschreibungen, in denen kurz und knapp die wichtigsten Grunddaten zusammengetragen wurden. Hierzu kann ich nur sagen, wenn ich persönlich mich für eine neue Art interessiere, nehme ich Bücher zur Hand und google ein wenig herum. Die Seiten, auf denen nur die Grunddaten dargestellt werden, lasse ich schnell hinter mir. Die Seiten, auf denen ausführlichere Berichte, ggf. noch mit Angaben zum Herkunftsbereich (also Backgroundinfos), Fortpflanzungstypus / -schilderungen, Verhaltensschilderungen und Vergesellschaftungsmöglichkeiten (was wiederum für die persönlichen Erfahrungen sprechen würde), angeführt sind, interessieren mich persönlich da schon eher, und ich gehe davon aus, dass mir das nicht alleine so geht. Würde von daher für mich eher für eine Zweiteilung der Beschreibungen sprechen. Teil 1 = Grunddaten, Teil 2 = Schilderungen, Ergänzungen, Besonderheiten. Das würde jedoch wieder Programmierarbeit von Seb voraussetzen.

Soviel nur mal von mir als Denkanstoß dazu…
LG

_________________
8-)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 24.06.12, 10:26

Hallo,
da schließe ich mich den anderen an, danke für die Mühe.
Allerdings muss ich da woody2011 zustimmen, es wird wohl kaum möglich sein eine Datenbank aufzubauen, die nur aus Artenbeschreibungen besteht, die von Usern verfasst wurden, die die Arten auch selbst gehalten habe. Erstens wird man wohl kaum für jede Art einen User finden, der diese schon selbst gehalten hat. Zweitens sehe ich auch keine Notwendigkeit, schließlich kann man sich ohne Probleme über eine Art im Internet und in Büchern informieren.
Des weiteren finde ich es besonders wichtig, dass auch ausgefallene Arten in der Datenbank stehen.
Schließlich zeichnet einen guten Zoohändler doch auch erst aus, dass er auch ausgefallene Arten im Sortiment hat. Nicht anders ist es mit dieser Datenbank, wenn dort nur Standartfischarten beschrieben sind, werden viele schnell das Interesse daran verlieren.

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von WasserFlo, 24.06.12, 10:32

Jann Schlaudraff schrieb am 24.06.12, 10:26:

Des weiteren finde ich es besonders wichtig, dass auch ausgefallene Arten in der Datenbank stehen.
Schließlich zeichnet einen guten Zoohändler doch auch erst aus, dass er auch ausgefallene Arten im Sortiment hat. Nicht anders ist es mit dieser Datenbank, wenn dort nur Standartfischarten beschrieben sind, werden viele schnell das Interesse daran verlieren.



Hi,
da würde ich unterscheiden wollen, es gibt einige "Exoten" in der Datenbank aber auch viele Fische die im Aquarium nicht haltbar sind.

Ich habe beispielsweise den Rotflossenschillersalmler als "Exot" gesehen und gekauft, er ist aber in jeder Literatur standartmäßig drin.
Dagegen ist der Arowana bestimmt exotisch, im Aquarium aber nicht haltbar und desshalb auch bei "AQUA"4you nicht Thema. In der Datenbank ist er trotzdem aber Sinn macht das nicht.
Wieso sollte eine Aquaristik Seite mit Fischen "werben" die man gar nicht im Aquarium halten kann???

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 24.06.12, 11:16

Hallo!

WasserFlo schrieb am 24.06.12, 10:32:


Hi,
da würde ich unterscheiden wollen, es gibt einige \"Exoten\" in der Datenbank aber auch viele Fische die im Aquarium nicht haltbar sind.

Ich habe beispielsweise den Rotflossenschillersalmler als \"Exot\" gesehen und gekauft, er ist aber in jeder Literatur standartmäßig drin.
Dagegen ist der Arowana bestimmt exotisch, im Aquarium aber nicht haltbar und desshalb auch bei \"AQUA\"4you nicht Thema. In der Datenbank ist er trotzdem aber Sinn macht das nicht.
Wieso sollte eine Aquaristik Seite mit Fischen \"werben\" die man gar nicht im Aquarium halten kann???


Da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt!
Arten, die gar nicht im Aquarium zu halten sind, müssen natürlich auch nicht in der Datenbank stehen. Diese, die selten sind, aber im Aquarium gehalten werden können, sollten dort aber schon einen Platz bekommen.

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von froschfettwels, 24.06.12, 11:44

Mal dumm gefragt, warum kann man einen arowana nicht im aquarium halten? Es gibt sehr viele Leute, die wirklich große aquarien haben und diese eben nicht nur mit guppys und zwerggarnelen füllen wollen.
Und schließlich ist doch die Datenbank da um sich zu informieren. Wenn dort dann steht, dass eine artgerechte Haltung dieses fische erst ab 3mx1mx1m oder so möglich ist, dann ist das eine Information, die für den ein oder anderen sicher interessant ist. Entweder er wird sich daran orientieren und seinen Traum unter den entsprechenden Bedingungen realisieren oder aber es nochmal überdenken. In beiden Fällen ist sowohl fisch als auch Halter geholfen!
Wenn solche fische aus der Datenbank genommen werden, dann sind User gezwungen sich woanders zu informieren. Die dort gegebenen Werte sind dann eventuell verharmlost (zb Haltung ab 500l).
Denn Fragen nach diesem doch recht interessanten fisch werden auftauchen, da er doch immer wieder im Handel zu finden ist!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 24.06.12, 14:41

Moin,
Im Steckbrief des Arowana steht, diese Art sei für Zimmeraquarien nicht geeignet ;)
Exoten, welche für die üblichen Aquariengrößen nicht geeignet sind haben dennoch ihre Existenzberechtigung in unserer Datenbank, aber eben nur um darüber zu informieren dass sie nicht geeignet sind.
Damit eine Relevanz gegeben ist, muss dieser Exot aber im Zoohandel verfügbar sein.


Ich habe keine Präferenzen was die Länge von Steckbriefen angeht, ich wollte mit den Beispielen lediglich ausdrücken wie verschieden man die Steckbriefe gestalten kann.
Bezüglich meines Wunsches, User sollten die Art deren Steckbrief sie erstellen bereits gepflegt haben; es ist und bleibt ein Ideal, eine Utopie.
Ich sehe es aber nicht als Problem an, wenn dadurch Arten aus der Datenbank verschwinden würden (das übliche Masse oder Qualität?)
Wie gut jemand recherchiert hat ist für die Moderatoren kaum nachvollziehbar, woher weiß ich dass nicht nur ein Buch als Quelle benützt wurde?
Eigene Erfahrungen sind zwar ebenso wenig nachvollziehbar, aber die Informationen sollten in den meisten Fällen richtiger sein, denn wer beschreibt eine Art die er nicht erfolgreich gepflegt hat?


gruß Pierre


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von El Blub, 24.06.12, 20:15

Hallo zusammen,

kürzlich hatten wir mal eine Forendiskussion darüber, was in eine AQ-Vorstellung gehört. Warum macht man das bei Steckbriefen nicht auch so? Der User erstellt einen Forenbeitrag mit dem Thema: "Ich möchte XYZ vorstellen, folgende Inhalte möchte ich aufnehmen..." und dann hat die Community z.B. eine Woche Zeit für Ergänzungen und eine Diskussion. So wird das Ganze zu einem Prozess, auf den viele Augen blicken.
Da ja nicht alle 5 Minuten ein neuer Steckbrief erscheint, sollte das auch denke ich vom Aufwand her kein Problem sein bzw. sollte das Forum hierdurch nicht zugespammt werden. Wenn dann alles durchdiskutiert ist, darf der User den Artikel mit den besprochenen Inhalten umsetzen. Im Interesse der Beteiligten der vorigen Diskussion sollte es dann sein, die Umsetzung zu überwachen.
Wöchentlich könnte zudem ein alter, schlechter Steckbrief zur Diskussion gestellt und überarbeitet werden. So werden die Inhalte nach und nach bereinigt.

Grüße, Flo

_________________
If I were to wish for anything, I should not wish for wealth and power, but for the passionate sense of potential, for the eye which, ever young and ardent, sees the possible.

NEUE BILDER!! [link]

Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von froschfettwels, 24.06.12, 21:37

sehr aufwändiges, aber doch qualitätssicherndes verfahren. gefällt mir recht gut der gedanke!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 25.06.12, 13:36

Hallo Flo,

Vorschlag daher: Entfernen der Kommentare oder Verknüpfung mit dem Forum, sprich ein eigener Bereich in dem Steckbriefe/Arten im Einzelnen diskutiert werden können.



Ich würde gerne dafür einen eigenen Bereich haben und die entsprechende Diskussion mit dem Steckbrief verlinken, damit andere später noch etwas hinzufügen bzw. zur Diskussion stellen können, aber das ganze nicht zu sehr mit dem Forum verschmilzt.
Aber ja, im Grunde wäre dies der sinnvollste Weg.

gruß Pierre


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von El Blub, 25.06.12, 15:44

Sorry, muss gestehen, dass ich nicht jeden Beitrag gelesen habe :)

_________________
If I were to wish for anything, I should not wish for wealth and power, but for the passionate sense of potential, for the eye which, ever young and ardent, sees the possible.

NEUE BILDER!! [link]

Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 02.07.12, 17:35

Moin,
So, nach einem erholsamen Urlaub wollen wir das ganze mal anpacken.
Ich habe Seb darum gebeten, einen eigenen Bereich für die Diskussionen über Steckbriefe zu erstellen, da die Threads in den anderen Bereich zu schnell nach unten rutschen würden & so alles an einem Platz ist.

Wenn dieser Bereich existiert, können wir loslegen.
Ich werde dann fürs Erste die Diskussionsthreads per Hand in den jeweiligen Steckbriefen verlinken.
Genaueres kommt dann wenn es so weit ist.

Ich bitte die Personen, welcher in der letzten Woche Verbesserungen eingesendet haben um Geduld, wir können nämlich dann direkt mit den Texten anfangen ;)

gruß Pierre


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von fischauge007, 09.07.12, 21:20

Hi,
Ich misch mich auch mal mit ein :).

Nachdem ich einige Monate inaktiv war, musste ich erstmal feststellen, dass nun deutlich weniger Leute online sind.
Kommt mir wie die Hälfte vor, kann mich aber auch irren.

Ich würde ebenfalls selten gehandelte Fische in der Datenbank lassen. Wenn ich etwas ganz spezielles möchte, gibt mein Händler alles um das zu besorgen, auch wenn ich mal ein halbes Jahr warten muss. Da ist es toll wenn man dann zu solch einem Fisch etwas hier findet.

Dann würde ich auch das Ganze zweiteilen, ersten Teil kurz und bündig und den zweiten etwas detaillierter, ohne das sich alles widerholt.

Ich hab mir gleich mal paar Fische angeschaut die ich selbst halte.
z.B. [link]
Hier habe ich inhaltliche Fehler und Mängel gefunden, soll ich das jetzt schon verbessern oder wie läuft das jetzt? :)
Außerdem ist auf dem Bild dieses Wasserzeichen, sollen solche gelassen werden oder lieber selbst noch eins machen?

LG Marcel

Und Hut ab für deine Arbeit!


edit:
Bei der Suche ist mir aufgefallen, das völlig unpassende Fische mit auftauchen.
Beispiel:
Suchbegrif: Corydoras
--> es kommt aber auch z.B Puntius titteya

Ein Vorschlag von mir wäre noch weitere Untergruppen einzuführen. Bei den Welsen z.B Schwielen&Panzerwelse...

_________________
Hier mein Artikel über die Zucht von Bitterlingsbarben: [link]
Ist schon lange her...


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 09.07.12, 22:36

Hallo,
Sofern du inhaltliche Mängel festgestellt hast wäre es natürlich ideal, wenn du diese berichtigen könntest.
Da sich die Sache mit den Besprechungsthreads für die Steckbriefe noch verzögert, kannst du die Verbesserung direkt an mods@aqua4you.de schicken.

Bezüglich des Bildes: Die alte Moderation hat damals die Genehmigung vom Hippocampus-Bildarchiv bekommen, diese Bilder zu verwenden.
Dennoch wäre es mir lieber, wenn wir von Usern gemachte Bilder verwenden, zumal die Bilder aus dem Archiv nicht immer gut sind.
Also falls du Bilder der entsprechenden Art hast, nur her damit ;)

Danke im voraus :)
gruß Pierre


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von fischauge007, 09.07.12, 22:45

Ok, dann mach ich das mal ;)

Welche Form ist jetzt eigentlich als Standard gewünscht?


_________________
Hier mein Artikel über die Zucht von Bitterlingsbarben: [link]
Ist schon lange her...


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 10.07.12, 20:47

Bei der Form lasse ich dir freie Hand, ich persönlich bevorzuge ja einen locker geschriebenen und nicht in Zwecksätze gepressten Text.
Ergo gibt es da keinen Standard ;)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von WasserFlo, 10.07.12, 20:57

Hi,
ich bin sehr bald in der Lage für diverse Arten Bilder zu machen, ich bräuchte nur einen korrespondierenden Partner der mir die Tiere zur verfügung stellt.

Dafür brauche ich einen Partner der in der Lage ist die Tiere zur Verfügung zu stellen und auch wieder an zu nehmen. Sollte jemand im Bereich 57078 diese Möglichkeit haben wäre es schön mir bescheid zu sagen, dann könnte die Datenbank ca 80% neue Bilder erhalten.
Wichtig ist dabei zu beachten das der Händler eine Zwischenhälterung gewährleistet, sonst wirds nix...

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von Blacky, 06.08.12, 16:44

Flo, hat sich denn inzwischen etwas ergeben?

Im übrigen habe ich vor die Steckbriefe, welcher einer Überarbeitung bedürfen mit einem Warnhinweis zu kennzeichnen.
Bei den restlichen Punkten, die ich gerne angehen würde heißt es leider erst einmal noch abwarten.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Übersicht Datenbank

 Gepostet von WasserFlo, 06.08.12, 17:13

Nein noch nicht, ich überlege an einem auffälligen Wasserzeichen. Wollte ich eigentlich nie machen aber das gibt mir schon zu denken, wer weis...

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Forum Übersicht » Über aqua4you » Übersicht Datenbank

06.06.20 | 19:27 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 15.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz