Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



KaFi Zucht

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Zucht » Thread #22958

KaFi Zucht

 Gepostet von Paddi123, 25.04.11, 23:32

Hallo, ich nerve mal wieder und frage nochmals wegen der Kampffisch Zucht :D

1. Ich wollte mir ein becken 30-45l holen und dort dunklen weichen Kies hinein tun mit ein par Wasserplanzen und 1 Schwimmpflanze.

Nun die frage : brauche ich einen Filter in diesem becken ? stribt der kampffisch ohne filter O.o `?
Wie siehts mit der heizung aus ? die muss aufjedenfall rein oder ????

Wenn mein Kampffisch dann ein Schaumnest gebaut hat kann ich aus meinem 54liter Aquarium ein Kampffisch Weibchen einfach dazusetzen ?
Ja ? Nein, waum ?

Hoffe jemand gibt mir ein par schlaue antworten ;D

Mfg Paddi

_________________
Hüte deine Tüte, denn High sein heist frei sein ! ;D


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Shifty, 25.04.11, 23:41

Hi

(Kann jemand meine ganzen Antworten raussuchen zu dem Thema? xD)

Becken wär soweit ok. Filter würd ich definitiv rein machen darf aber die oberfläche so gu wie nicht bewegen.ohne filter geht aber nicht zur zucht da du viele wasserwechsel machen musst und dadurch eventl das schaumnest zerstörst. Heizstab ebenso rein.

Das weibchen hab ich immer in einen ablaichkasten über nen tag inder zeit baut der mann das schaumnest (bis es fertig is greift er das weibchen eh nur an. dann musst du auch erstmal schauen ob beide tiere Paarungsbereit sind, dass sieht man ja.

Ansonsten. viele viele einzelboxen kaufen (100-200 Stück) und viel Zeit im vornherein einplanen für Wasserwechsel der Boxen alle 2 tage.

dann auch noch am besten ansägtze für lebenfutter (Pantoffeltierchen, Mikrowürmer besorgen) vl auch nauplien.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Paddi123, 25.04.11, 23:55

joa. aber kannste mir vllt. einen link von so einem Filter schicken, der kaum die wasseroberfläche bewegt ? :D wäre sehr nett

_________________
Hüte deine Tüte, denn High sein heist frei sein ! ;D


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Gelöschter User, 26.04.11, 00:43

Hallo,

als Filter kann ich dir den Aqua Flow 100 empfehlen, diesen habe ich auch in meinen 54 Liter Kampffischbecken. Er hat einen Durchfluss von 50-200 l/h und ist einstellbar, genauso hat der Filter einen verstellbaren Ausströmer und der Filter ist leicht zu reinigen.

Wenn das Aquarium groß genug ist und dicht beflanzt, dann kann man auch ein Weibchen zusammen mit einen Männchen halten, denn so ist es bei mir und die Fische bekämpfen sich nicht. Auch bei der Fütterung konnte ich bislang keine Probleme feststellen.
Wichtig ist nur, dass sich das Weibchen zurückziehen kann, denn das Männchen bewacht das Schaumnest.

Die Heizung ist absolut wichtig, die richtige Temperatur im Becken ist wichtig, wenn das Wohlbefinden der Fische nicht stimmt, dann bauen diese auch kein Schaumnest.

Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Paddi123, 26.04.11, 12:14

also kann ich den Aqua Flow 100 auh in einem 30-45l becken benützen ?

_________________
Hüte deine Tüte, denn High sein heist frei sein ! ;D


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Gelöschter User, 26.04.11, 13:06

Hallo Patrick,

ja diesen kannst du benutzen für dein kleines Aquarium.
Ich nutze diesen Filter auch für mein 20 Liter Kampffischaquarium.
Die Strömung ist nur sehr gering.. von Strömung kann man garnicht mehr sprechen ;)
Durch das Ausströmerrohr wird der Durchfluss sehr gering gehalten. Habe das Rohr mit den Löchern in Richtung Rückschreibe gerichtet.
Mein Kampffisch kann sehr gut in dem recht stillen Wasser schwimmen und seine Schaumnester gehen nicht kaputt.
Seit ich das Aquarium habe, seit Februar, habe ich den Filter nur einmal grob gesäubert und den groben Schmutz entfernt.

Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Paddi123, 26.04.11, 14:34

Ok. ich werde mir im verlauf der woche dann mal so ein bekcken mir diesem filter zulegen

_________________
Hüte deine Tüte, denn High sein heist frei sein ! ;D


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Betta splendens, 26.04.11, 17:40

Hallo,

...und wieder mal auf ein neues... Oder nein.
Einfach mal im Forum stöbern. Da steht alles schon doppelt und dreifach...

lg ;-)

_________________
LG Betta


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Shifty, 26.04.11, 21:09

Hi

Is eigentlich wurst welcher filter. Richtest einfach das ausströmerohr auf die beckenscheibe direkt beim filter dann hast nur in den paar cm auf der oberfläche bewegung.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Gelöschter User, 26.04.11, 21:20

Shifty schrieb am 26.04.11, 21:09:
Is eigentlich wurst welcher filter. Richtest einfach das ausströmerohr auf die beckenscheibe direkt beim filter dann hast nur in den paar cm auf der oberfläche bewegung.



Hallo,

Wurst ist der Filter nicht, nur weil der Ausströmer auf die Scheibe gerichtet ist, das heisst doch nicht, dass der Filter egal ist.
Wenn der Filter eine zu hohe Leistung hat, dann wird das Wasser auch zu stark in Bewegung gesetzt egal auf was der Ausströmer gerichtet ist.


Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Shifty, 26.04.11, 21:42

Hi

Das ist deine Meinung ich hatte nen Eheim mit 300L/h drin ausströmer auf die Seitenscheibe (und leicht nach unten).

Gab keine Probleme bzw hat besser funktioniert als die von mir zuerst verwendeten Hang ons.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Gelöschter User, 26.04.11, 21:50

Hallo,

richtig es ist meine Meinung. Für jemanden der selber Kampffische gezüchtet hat, finde ich eine solche Aussage, dass der Filter egal sei einfach unpassend.

Du hattest nen Filter mit 300 L/h, aber in welchen Aquarium bzw Größe. Das Verhältnis zwischen Aquariumgröße und Filterdurchfluss ist ja nicht unwichtig.
Wenn ich nun einen Filter mit 1000 L/h nehme in einen 20 Liter Aquarium und den Ausströmer auf die Scheibe richte, ist es dann Wurst ?
Ich denke wohl eher nicht.

Gruß


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von Shifty, 26.04.11, 21:52

Hi

54L Beckengröße wars.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: KaFi Zucht

 Gepostet von woody2011, 26.04.11, 22:02

Hallo zusammen · Zur Vermeidung größerer Oberflächenbewegung würde ich einen Ausströmeraufsatz mit 8-10 kleinen Bohrungen vorschalten und direkt auf die Seitenscheibe richten. Die Vielzahl der Bohrungen reduziert den Druck und das Rückströmende Wasser würde den Ausströmdruck größtenteils neutralisieren, so dass im Restbecken lediglich noch geringe Bewegungen wären. Die Hauptströmung müsste dann relativ gerade die Seitenscheibe herungergehen.
Auf den Druck als solches (bei nicht völlig überdimensionierter Filterleistung) sollte es beim entstehenden Rückfluss / Gegendruck tatsächlich nicht ankommen...
LG

_________________
8-)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Zucht » KaFi Zucht

06.06.20 | 10:13 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 54.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz