Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Skalare Verstehen sich nicht mehr

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #17660

Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von katl, 20.07.09, 07:29

Hallo und guten Morgen.

Ich habe ein Problem bei dem ich einfach nicht weiterkomme.
Ein Skalar ist im Moment total aggresiv und scheucht alle!! anderen Fische aus seinem "Revier".
Er hat es sich im linken Eck vom AQ gemütlich gemacht und lässt keinen mehr hin,
nicht mal seinen Artgenossen.
Ich habe ein AQ mit 1 Meter Breite und es schaut im Moment so aus:
1 Skalar hat das linke Drittel für sich " erobert"
alle anderen Fische halten sich auf der rechten Seite auf.
Ab und zu versucht der 2. Skalar dahinzukommen aber der wird dann gleich verjagt.
Normal hatten die beiden alle zwei Wochen ein Gelege und nun schon seit ca. 6 Wochen nix mehr..
Was könnte den Skalar denn so Aggressiv gemacht haben???
Die beiden sind schon länger zusammen und haben sich immer gut verstanden.
Ich habe auch am Besatz der Fische nichts
verändert.
Was kann das Verhalten so gestört haben???

Hoffe Ihr habt nen Tip für mich.

Gruß katl


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von joe, 20.07.09, 09:43

Hi

Was Du beobachtest, ist leider nicht selten. Skalare leben zwar in ihrer Jugend in Gruppen zusammen, werden aber später sehr territorial und agressiv. Mit viel Glück kannst Du ein Paar einigermaßen harmonisch zusammenhalten, aber oft genug geht auch das schief. Außerdem ist Dein Becken mit 1m Kantenlänge viel zu klein für erwachsene Skalare! Wahrscheinlich wirst Du die Tiere in dieser Zusammensetzung und in diesem Becken so nicht mehr weiter halten können.

Gruss, Joe

_________________
jk


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 20.07.09, 09:48

Hallo,

also zu deinem Besatz!
Guppy und Molly müssen raus oder Skalare und Neons weil die von den Wasserwerten nich passen!
Die Guppy und Molly brauchen eher hartes wasser also +12 Gh und Neon brauchen einen Gh 7 abwärts! natürlich halten die Fische es lange aus aber du tust ihnen nix gutes!
Ich würd die lebendgebärenden Arten rausgeben und etwas Torf rein der senkt automatisch den Ph und Gh wert was deinen Fischen dann sehr gut tut!


Also zu deinem Problem! haben sich die 2 aus einer gruppe gefunden oder hast du einfach 2 skalare gekauft? sind bei deinen Gelegen auch jungtiere rausgekommen oder war es am nächsten Tag verschwunden?

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von katl, 20.07.09, 10:25

Hllo,

Habe das AQ Mitte April von jemanden übernommen, deshalb auch die Zusammenstellung der Fische.
Ich hatte ein 60 Liter AQ mit den Guppys, Black Mollys Antennenwelsen und Marmorpanzerwelsen.
Wir haben dann alles zusammen ins große Becken getan.
Den Fischen gehts gut sie haben sogar die Weißpünktchenkrankheit überstanden.

Ich weiß nicht genau wie alt die Skalare sind und wie lange sie schon zusammen sind aber bis jetzt war alles total harmonisch.
Wenn sie ein Gelege hatten haben sie es gepflegt und gemeinsam verteidigt. Aber sie haben die Eier Nachts gefressen. Am nächsten morgen war nichts mehr da.

Sie hatten vieleicht das Gefühl, dass sie die Jungen da nicht durchbringen, da so viele Fressfeinde da sind. :confused:

Gruß
katl



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 20.07.09, 18:47

Hallo,

nee du hast zu 90 Prozent zwei Weiber! die legen zwar Eier aber fressen sie in der Nacht da unbefruchtete Eier immer rausgepickt werden -> ohne Mänchen keine Befruchtung!
und die anderen 10 Prozent bleiben den Mitbewohnern den die werden auch fleißig gespeist haben!

also ich würde die Skalare abgeben da es keinen Sinn macht sie zu halten denn eines Morgens wirst du zum Aquarium gehen und einen toten Skalar finden. wenn du ein 150cm Becken hättest wäre das ne andere Geschichte aber so würd ich auf jeden Fall die Skalare rausgeben und dann zwichen den lebengebärenden Arten und den Neons entscheiden! wenn du dir die Noens behältst könnest du dich um eine andere Art umsehen z.B. eine Apistogramma Art(richtig?)

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 20.07.09, 19:27

Hallo,
also ich bin nicht der meinung das er 2 Weibchen hat.
Ich hatte selber mal Skalare und ebenfalls ein Pärrchen.
Es hat super harmoniert und hatte ebenfalls ständig Gelege. Diese waren allerdings am nächsten Morgen auch alle weg.
Dann hat man mir den Tipp gegeben eine Nachtleuchte zu installieren damit sie ihr Gelege weiterhin sehen können.
Also habe ich solch eine Leuchte installiert.
Und was ist passiert: Skalare haben Gelege gefressen.
Nun war es mir genug und ich ließ einfach das Aquariumlicht die gesammte Nacht an.
Und siehe da, das Gelege war am nächsten Morgen noch da.
So haben sie es mehrmals geschafft trotz Salmler Besatz die Eier bis zum Schlüpfen durchzubringen.
Ab da hab ich es nur nie geschafft die Jungtiere groß zu kriegen.
Also, 1. ist es sehr gut möglich das es ein Pärrchen ist, 2. wenn du nochmal ein Gelege hast, lass das Licht an!!!
Und um das Pärrchen wieder aneinander zu gewöhnen kannst du probieren das Aquarium umzugestalten damit sie aus ihrem momentanen Umfeld rauskommen und sich beide neu orientieren müssen. So kann es klappen das sie sich wieder zusammen raufen und zusammen wieder einen Bereich beantspruchen.
Ganz von dem allem ab, schließe ich mich den anderen Meinungen das das Aquarium für ausgewachsene Skalare zu klein ist, an.
MfG Robin


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 20.07.09, 20:16

Hallo Gelöschter User,
Ich habe mir mal erlaubt die Wasserwerte von ihrer Seite zu kopieren.
Wasserwerte:
NO3: 50
NO2: 0
GH: 8°d
KH: 10°d
PH: 7,6
Somit würde ich sagen, ist die Härte nicht das Problem, aber den NO3 Wert finde ich problematisch.
MfG


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 20.07.09, 22:08

Hallo,

das könnte natürlich auch sein das die Tiere das Gelege nicht sehen!
wie ich schon mal gesagt hatte hatten wir früher Skalare und die haben auch ein paar mal gelaicht aber nie was durchgebracht hatten und dann hat mal ein Beckannter von uns gesagt wir sollen dan A-Wels rausgeben und derweil in einem anderen Becken unterbringen und prompt hatten wir Junge! der hatt die Eier wohl lecker gefunden.:lol:

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 20.07.09, 22:53

Hallo,
einmal, ich war davon ausgegangen das dies die aktuellen sind.
Ok, dann bitte die aktuellen nochmal.
Und Kampffischi, was meinst du mit nicht sehen?
Also im Sinne von Nachts nichts sehen weil es einfach dunkel ist oder meinst du in Hinsicht auf "einfach blind auf den Augen"?
MfG


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 21.07.09, 08:44

Nein das in der Nacht nicht sehen hab ich gemeint! weil wenns finster ist werden Fische auch nicht´s sehen! oder?

und was man nicht sieht kann man nicht beschützen bzw. befächeln!
mfg

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von katl, 21.07.09, 14:00

Hallo.
Vielen Dank erst einmal für die vielen Antworten.
Hier meine aktuellen WW:
NO3: 25
NO2: 0
GH:8°d
KH:6°d
pH: 7,6
Temp: 27°C

Ich hatte auch schon mal die Vermutung dass es vieleicht zwei Weibchen sein könnten.
Ich habe schon öfter beobachtet, wie sie das Gelege aufgebracht haben,und ich glaube dass sie beide abgelaicht haben. Ich wollte es halt zur Sicherheit noch ein paar mal beobachten um sicher zu gehen. Man kann sich ja mal verschauen.
Doch seit sechs Wochen ist ja nix mehr passiert.
Ich möchte sie ja nicht züchten, da mir dafür einfach der Platz fehlt.
Außerdem wüsste ich nicht wohin mit den Kleinen.
Das dauert ja eine Weile bis sie groß genug sind.
Ich finde es halt einfach schade da sie sonst so harmonisch waren.
Vieleicht weiss ja jemand von euch, wie man Männchen und Weibchen auseinander halten kann.
Habe mein AQ erst am Wochenende etwas verändert, neue Pflanzen reingesetzt, aber das kann nicht das Problem sein, da die zwei sich ja vorher schon nicht mehr verstanden haben.
Der aggressive Skalar ist beim Füttern auch total gierig und hektisch, da meint man er hätte tagelang nix bekommen.
Ich füttere Mückenlarven, Flockenfutter.

Gruß katl


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Gelöschter User, 21.07.09, 14:04

Das siehst du nur während der Laichzeit, beim Weibchen gibt es da eine kleine runde Stelle unter dem Bauch, bei dem Männchen eine kleine Spitze. Ansonsten kann man den Geschlechterunterschied nicht feststellen. Meine Beobachtung: das Weibchen versucht, das Männchen zu animieren, stubst es immer an sozusagen, dann legt es die Eier und das Männchen "rutscht" da dann drüber (Super-Erklärung :lol:). Falls sie sich so verhalten, ist es ein Paar.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 21.07.09, 16:47

Ja man erkännt die Geschlechter nur an der Laichpapille (das runde bzw. spitze Ding :lol:), es gab auch eine Vermutung das man große ausgewachsene Skalare Kopf unterscheiden kann bzw. an einer eher "Buckelstirn" sollten die Mänchen sein und die Weibchen sollten die "normale" Kopfform haben aber das ist nicht Wissenschaftlich bestätigt und unsere Skalare hatten beide "normale" Kopfe! haben deine 2 Skalare unterschiedliche farben? wenn ja animire deine Skalare zum Laichen und schau genau hin welches Tier eier legt und welches befruchtet.

mehr kann ich dir auch nicht sagen! sorry aber vieleicht möchtest du dir diese Seite anschauen: [link] und du kommst doch auf die Idee ein größeres zu kaufen! :teufel:

ich würde dir noch empfehlen einen Vallisnerienwald zu machen. am besten gleich mitten durchs Becken! so ca. 6-10cm breit damit sich die Skalare "aus den Augen verlieren". aber mehr kann ich nicht sagen!

Lg.Bernhard

edit:

ach und bei den Werten würd ich mir eher die Neons Behalten und nicht die Lebendgebärenden! (falls du deine Skalare raus/abgiebst!

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von katl, 22.07.09, 09:44

Hallo.
Im Moment ist es etwas ruhiger geworden. Die zwei Skalare sind zwar immer noch in getrennten Bereichen, aber sie bekämpfen sich im Moment nicht mehr.

Meine Skalare sind, wenn ich das richtig nachgeforscht habe, Koiskalare.

Von der Färbung sind sie fast gleich. Der eine hat eine zum Teil schwarz gefärbte Rückenflosse.
Dieser Skalar ist meiner Meinung nach auf alle Fälle ein Weibchen.
Der Andere ist dann wahrscheinlich das Männchen.

Dann wäre es das Weibchen das im Moment mit den anderen auf Kriegsfuß steht.

Mal schauen wie es weitergeht.

Ich hoffe es legt sich wieder, denn ich fand es immer total schön wenn sie Brutpflege betrieben haben.

Vielen Dank euch allen :thx:

Ich werde euch auf dem Laufenden halten

Gruß katl


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 22.07.09, 17:33

Hy, ich hab pers. auch noch ne Frage und zwar wie viele Liter soll ein Skalarartenbecken also für ein Paar haben bzw. welche Maße? möchte mir Goldskalare hohlen (da das die einzige Zuchtvorm ist was mir gefällt) weil Rotrücken und Altum brauchen ja auch wegen ihrer langen Flossen ein sehr hohes Becken. würde mein Becken selber bauen also sind die Maße alle machbar!

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 22.07.09, 17:46

Hey,
ich würde dir 1,20*0,40*0,50/0,60 empfehlen.
Mfg


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 22.07.09, 18:16

Hallo,
es soll so möglich wenig Platz brauchen! da es in meinem Zimmer stehen soll. hab schon an einen 60er Würfel nachgedacht! aber ich weis nicht ob der so passt! in dem Becken sind ja "nur" 2 Skalare und ein 120er hätt ich schon lang wenn es meine Eltern erlauben würden!

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 22.07.09, 18:24

Hey,
sorry wenn ich das nun schreibe aber willst du einfach nur 2 Skalare halten ? Dann hol dir nen 60cm Becken...stopf 2 Skalare rein und gut ist die Sache.
Oder willst du die Skalare Artgerecht halten?
Dann kauf dir nen 1,20m oder min. 1,00m Becken!!!
Was allerdings viel wichtiger als die Länge ist, ist die Höhe.
Unter 50 cm Wasserstand (nicht Aquarium mit Beleuchtung und Bodengrund usw.), würde ich dir keine Skalare empfehlen.
Und wenn deine Eltern kein 1,20*0,4*0,5/6 zulassen dann versuch sie zu einem 1,00*0,4*0,5 zu überreden.
Kleiner kannst du einfach keine Skalare Artgerecht pflegen.
MfG


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 22.07.09, 18:39

Hallo,

nee nee soll schon Artgerecht sein!! so einfach gehts auch wieder nicht! ich werd glaub ich ein 70X70x60 (weil mit die Würfel hau ich sie immer rein :teufel:) nehmen das hat ca. 300 Liter (Aufgerundet) und bevor ich da so schöne Tiere in einen Mini Becken halte brauch ich garkeine!! mal schaun wie weich ich sie klopfen kann! oder ein 80x60x70 hat 330 Liter auch gerundet aber das wird wohl eher meine 2 Wahl sein da die Grundfläche nicht so groß ist weil ein 120x50 hat eine Grundfläche von 0,6m² und so ein 70x70 hat 0,49m² oder wenns geht ein Becken mit einer Grundfläche von 100x60! wie gesagt ich baus selbst und da sind Maße kein Problem!
Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 22.07.09, 19:15

Hey,
ja ein Würfel mit den Maßen geht natürlich auch.
Dann würde ich dir allerdings empfehlen eine wirklich große Wurzel oder einen großen Vallesnerienbucht in die Mitte zu setzen falls sie sich mal nicht vertragen sollten, trotzdem ohne weiteres die Möglichkeit haben sich aus dem Weg zu gehen.
MfG


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 22.07.09, 19:58

Öder das ist natürlich pflicht! ich werd mir mal Ausrechnen was ich alles so brauche schätze ich werde 500-600€ brauchen.
mal sehen

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Öder, 22.07.09, 20:05

Was bitte?????????
wofür???
Also das Aquarium plus Beleuchtung, Heizung, Filter kostet vielleicht 150-200Euro, ich mein du musst ja nicht unbedingt nen Neues nehmen. Reicht ja Filter usw. gebraucht.
Und das Glas ist jenachdem wo du kaufst auch nicht teuer.
Bodengrund, wenn du Sand willst kannst du z.b. Vogelsand nehmen, ist einiges billiger.
Und Pflanzen kannst du z.b. bei Ebay ganze Pflanzensortimente für wenig Geld bestellen.
Fische hast du ja schon.
Also ich würde sagen, rechne mal mit 200-300 Euro
Kann mich aber auch total irren aber wie ich das seh sind 5/600 Euro zuviel.
MfG


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von Kampffischi, 22.07.09, 20:09

Hallo,
ups sorry ich hab nebenbei ein Krebsbecken auch in planung! mit dem mein ich hab ich vorher vergessen zu schreiben! Danke nochmal!

Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare Verstehen sich nicht mehr

 Gepostet von katl, 27.07.09, 14:57

Hallo alle zusammen.

Heute ist der Erste Tag an dem sich meine zwei Skalare wieder mal zusammen in einem Bereich aufhalten.
Sie schwimmen nebeneinander her und
es herrscht Frieden. :thumb:
Mal schauen wie es weiter geht.

:thx: :thx:
Gruß
katl


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Fische » Skalare Verstehen sich nicht mehr

05.06.20 | 18:52 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 56.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz