Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Vorschlag für das Fischverzeichnis

Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Felix8795, 18.05.09, 12:23

Hallo,

ich habe mal nachgedacht was man an diesem Forum noch verbessern könnte und da dachte ich, man könnte in den Fischverzeichnis für den jewahligen Fisch einen Haltungsschwirigkeitsgrad ( einfach,mittel,schwer,sehr schwer) oder ( Für Anfänger, Forgeschrittene, Profis, Experten) angeben.
Also z.B.

Brauner Antennenwels --> Anfänger ( einfach)

Was haltet ihr von der Idee??
Könnte man das vielleicht einrichten wenn es euch gut gefällt?

Wäre toll wenn ihr eure Meinungen äußern würdet.

Viele Grüße Felix


_________________
Aktualisiert: Stand 22.5.09

Mein Aquarium

[link]



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 13:42

schau mal hier^^
[link]

lg Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Felix8795, 18.05.09, 14:04

Ne also ich habe mir jetzt fast alle Beiträge von dem Thread durch gelesen aber das ist nicht das was ich meine.
Wenn man eine Fischart vorstellt, dann steht da ja ein Feld wo man die Gesamthärte eigeben muss und wie groß das Becken sein muss.
Ich meinte es so, dass man eine Spalte zu macht und da kann man dann den Schwigkeitsgrad reinschreiben.

Hier mal ein Bild wie ich das meine:

Bild


Da wo der Rote Kaste ist würde man dann reinschreiben:
Schwiegkeitsgrad : z.B Fortgeschrittene

_________________
Aktualisiert: Stand 22.5.09

Mein Aquarium

[link]



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 14:14

tja du solltest dir vielleicht die Mühe machen weiterzulesen...da du dass aber nicht tun wirst...hier der text den ich meinte... ;)

okay leute...ich hab mir jetzt den kompletten Thread durchgelesen...


die Grundidee von Swimmingpool ist gut...nur wurde er glaube ich teilweiße missverstanden...

und Sebastian liegt vollkommen richtig mit seinem Einwand, dass man nur schlecht unterscheiden kann wer ein "Profi" ist und wer nicht...

mir ist da eine idee gekommen...die einen Kompromiss darstellt...folgendes:

Jeder von euch/uns kennt die Mergus-Aquarien-Atlanten?! Dort sind die Fische beispielsweiße eingeteilt in leicht zu haltende und schwerer zu haltende Fische...von Eins bis Fünf quasi...wenn man dieses System auf die Fischdatenbank überträgt...dann sollten schon mal manche Fragen von vornherrein geklärt sein...auch kann man dort grob das benötigte Beckenvolumen etc. entnehmen...und diese Atlanten sind ich denke ich von Profis geschrieben...

Natürlich bleibt ein Teil des Problems bestehen...aber wenn sich jemand einen Fisch kauft ohne sich vorher zu informieren...kann dass sowieso keiner hier verhindern...genausowenig wie zu verhindern ist, dass Zoo(fach)händler falsch informieren nur um ihre Fische zu verkaufen...darüber hat keiner Macht...und es gibt genug Leute die darauf schon reinfielen (mich eingeschlossen)...


Allerdings könnte man mit diesem System, das glaube ich nichtmal Technisch so ein großes Problem wäre, zumindest den Usern helfen...die sich wirklich gut Informieren wollen!!!


Denkt mal drüber nach....ist wiegesagt nur ein Vorschlag!!!


und dann geht die Disskusion weiter...vielleicht gehst einfach auf den link und schaust mal auf Seite drei^^ oder du machst dir die Mühe ab da noch weiter zu lesen...dann geht dir vielleicht ein licht auf :thumb:

lg Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Felix8795, 18.05.09, 14:21

Ohh sry.
Ich bin nicht so der freund des lesens ^^.
Ich bin bei der suchfunktion auch nicht auf den link gekommen.

Mist der hat schon wieder meinen post so oft gepostet.
Kann man die löschen ??

_________________
Aktualisiert: Stand 22.5.09

Mein Aquarium

[link]



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 14:23

Felix8795 schrieb am 18.05.09, 14:21:
Ohh sry.
Ich bin nicht so der freund des lesens ^^.
Ich bin bei der suchfunktion auch nicht auf den link gekommen.



aber ein freund des postens ;) ...quatsch war nur spass...ich finde die Idee auch gut...ist ja von mir...lol.... :lol: aber irgendwie scheint keiner Interesse zu haben...na ja...egal..

lg Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Felix8795, 18.05.09, 14:24

xD.

Naja vllt wecken wir durch diesen 2ten Thraed noch interesse bei manchen anderen.

_________________
Aktualisiert: Stand 22.5.09

Mein Aquarium

[link]



Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 14:33

unwarscheinlich...sebastian war soweit ich weiß nicht so begeistert von der Idee... :admin_spoke:

und nur um zu schreiben bringts dass nicht^^


lg Matthias

EDIT: Das war mein letztes Wort dazu^^

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Conny 13, 18.05.09, 15:51

Darkpunk87 schrieb am 18.05.09, 14:23:


aber ein freund des postens ;) ...quatsch war nur spass...ich finde die Idee auch gut...ist ja von mir...lol.... :lol: aber irgendwie scheint keiner Interesse zu haben...na ja...egal..

lg Matthias



Hi Matthias,

ich glaube das ist nicht ganz richtig. Die Vorschläge werden mit Sicherheit auch gelesen, jedoch sind momentan noch andere Projekte im Vordergrund. Aber kommt Zeit kommt Rat. :wink:

Ps.: So in der Art war auch bei den Pflanzen mal was im Gespräch, einfache Haltung - schwierig.

Aber ehrlich gesagt, fände ich einen Diagnosebogen für Krankheiten und auch Algen weitaus wichtiger für uns. :tee:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 17:46

Conny 13 schrieb am 18.05.09, 15:51:


Hi Matthias,

ich glaube das ist nicht ganz richtig. Die Vorschläge werden mit Sicherheit auch gelesen, jedoch sind momentan noch andere Projekte im Vordergrund. Aber kommt Zeit kommt Rat. :wink:

Ps.: So in der Art war auch bei den Pflanzen mal was im Gespräch, einfache Haltung - schwierig.

Aber ehrlich gesagt, fände ich einen Diagnosebogen für Krankheiten und auch Algen weitaus wichtiger für uns. :tee:

ne ne so wars auch nicht gemeint...klar ist sowas wichtiger...ich wollt nur vermeiden dass er noch tausendmal in diesem Thread das selbe schreibt^^

verdammt ich hab geschrieben dass der oben mein letzter Beitrag in dem Thread ist...egal^^

lg Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Segelkärpfling, 18.05.09, 18:13

Conny 13 schrieb am 18.05.09, 15:51:
Aber ehrlich gesagt, fände ich einen Diagnosebogen für Krankheiten und auch Algen weitaus wichtiger für uns. :tee:



Z.B. ja, der Vorschlag wid aufjedenfall gemerkt ;) Im Übrigen haben wir ja noch die Plagegeister in Arbeit und sind weiterhin auf die Mitarbeit der User angewiesen um dieses Projekt vollenden zu können. >> [link]

Zum Thema, sicherlich wäre es angenehm, wenn bei Fischen Schwierigkeitsgrade angegeben werden könnten. Aber man darf nicht vergessen: Jeder Aquarianer ist anders, jedes Aquarium ist anders und die Wasserwerte, Pflege usw. auch.
Rote Neons z.B. sind nicht schwer zu halten, jedoch schwer zur Nachzucht zu bringen, es sei denn, man bringt das benötigte Wasser und die Beckeneinrichtung mit, was an sich nicht schwer, sondern schlimmstenfalls aufwändig wäre.
Guppies dagegen sind äußert leicht zu vermehren und nachzuziehen, jedoch einen Guppy lange Zeit gesund zu halten, daran scheitert so mancher, nicht zuletzt wegen der Überzüchtung.

Fische sind wie alle Lebewesen nicht generell in Schubladen steckbar, es liegt immer am Aquarianer, ob er sich artgerecht um die Pfleglinge kümmern kann. So kann z.B. ein "Profi" an den simpelsten Fischen verzweifeln, wenn er sich nicht mit ihnen identifizieren kann und einfach keine Freude an diesen Fischen findet. Genauso kann aber auch ein Anfänger mit dem richtigen Zubehör und dem Willen und der Geduld diesen Fisch artgerecht zu halten, auch einen sogenannten Expertenfisch erfolgreich halten und durchaus nachziehen.

Wie sollte man das denn einordnen?
Goldfisch: Einfach zu füttern, stellt kaum Anspruche an die Wasserwerte, benötigt aber Unmengen an Wasservolumen. Anfänger- oder Profifisch?
Antennenwels: Nahezu unverwüstlich, ist leicht zum Ablaichen zu bringen, jedoch benötigt er für eine gesunde Lebensweise frisches Gemüse und Raspelholz, die Nachzuchten sind schwer abzugeben, also führt dies zu einem erheblichen Problem in der Haltung. Zudem ist ein größeres Becken nötig. Anfänger- oder Profifisch?
Guppy: Wie der Antennenwels sehr leicht zu vermehren und die gleiche Problematik. Viele überzüchtete Tiere im Handel, anfällig für schwankende Wasserwerte. Anfänger- oder Profifisch?
L 46: Unverschämt teurer Wels, jedoch überraschend leicht zu halten und zu vermehren. Benötigt Unterschlüpfe und eine gute Belüftung, hohe Temperaturen, ansonsten kaum anspruchsvoll. Anfänger- oder Profifisch?

Also m.E. kann man das nicht genau sagen. ;)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 18:30

Segelkärpfling schrieb am 18.05.09, 18:13:


Z.B. ja, der Vorschlag wid aufjedenfall gemerkt ;) Im Übrigen haben wir ja noch die Plagegeister in Arbeit und sind weiterhin auf die Mitarbeit der User angewiesen um dieses Projekt vollenden zu können. >> [link]

Zum Thema, sicherlich wäre es angenehm, wenn bei Fischen Schwierigkeitsgrade angegeben werden könnten. Aber man darf nicht vergessen: Jeder Aquarianer ist anders, jedes Aquarium ist anders und die Wasserwerte, Pflege usw. auch.
Rote Neons z.B. sind nicht schwer zu halten, jedoch schwer zur Nachzucht zu bringen, es sei denn, man bringt das benötigte Wasser und die Beckeneinrichtung mit, was an sich nicht schwer, sondern schlimmstenfalls aufwändig wäre.
Guppies dagegen sind äußert leicht zu vermehren und nachzuziehen, jedoch einen Guppy lange Zeit gesund zu halten, daran scheitert so mancher, nicht zuletzt wegen der Überzüchtung.

Fische sind wie alle Lebewesen nicht generell in Schubladen steckbar, es liegt immer am Aquarianer, ob er sich artgerecht um die Pfleglinge kümmern kann. So kann z.B. ein "Profi" an den simpelsten Fischen verzweifeln, wenn er sich nicht mit ihnen identifizieren kann und einfach keine Freude an diesen Fischen findet. Genauso kann aber auch ein Anfänger mit dem richtigen Zubehör und dem Willen und der Geduld diesen Fisch artgerecht zu halten, auch einen sogenannten Expertenfisch erfolgreich halten und durchaus nachziehen.

Wie sollte man das denn einordnen?
Goldfisch: Einfach zu füttern, stellt kaum Anspruche an die Wasserwerte, benötigt aber Unmengen an Wasservolumen. Anfänger- oder Profifisch?
Antennenwels: Nahezu unverwüstlich, ist leicht zum Ablaichen zu bringen, jedoch benötigt er für eine gesunde Lebensweise frisches Gemüse und Raspelholz, die Nachzuchten sind schwer abzugeben, also führt dies zu einem erheblichen Problem in der Haltung. Zudem ist ein größeres Becken nötig. Anfänger- oder Profifisch?
Guppy: Wie der Antennenwels sehr leicht zu vermehren und die gleiche Problematik. Viele überzüchtete Tiere im Handel, anfällig für schwankende Wasserwerte. Anfänger- oder Profifisch?
L 46: Unverschämt teurer Wels, jedoch überraschend leicht zu halten und zu vermehren. Benötigt Unterschlüpfe und eine gute Belüftung, hohe Temperaturen, ansonsten kaum anspruchsvoll. Anfänger- oder Profifisch?

Also m.E. kann man das nicht genau sagen. ;)

hmmm...ich versteh die Problematik!!!

bei den Plagegeistern kann ich leider nicht helfen...denn ich hab überraschenderweiße keine...außer den "Plagegeistern" Schnecken^^...aber die eben nur in einem Ausmaß bei dem ich nicht von Plage reden würde...würde ich allgemein nicht...denn sie sind furchtbar nützlich...


zum Thema:Einteilung in Kategorien...Es ist vollkommen richtig dass zb. auch Guppys schwer über längere Zeit zu Pflegen sind etc. ich habe halt den Vorschlag letztens auch nur eingebracht um eine grobe Orientierung geben zu können...denn wer sich nicht vorher über seine Pfleglinge informieren WILL der machts sowieso nicht...aber wer will kann ja nach der groben Orientierung Schritt für Schritt feiner abwägen welchen Fischen er gewachsen ist...und sich informieren...

aber zurück zu deinem Anliegen...da ich bei den Plagegeistern nichts beisteuern kann außer über Blasenschnecken etc. zu schreiben (was allerdings jeder zweite hier kann^^)...gäbe es da eventuell noch andere "Sachen" bei denen man (Ich^^) helfen könnte??? ...bin jetzt drei Tage zuhause(grippe) und mir ist jetzt schon langweilig^^...da solch wichtige Dinge leider immer gleich untergehen weil irgendjemand fünf mal n Thread wegen der gleichen Frage aufmacht etc...


bitte beschäftigt mich^^ :rolleyes:


lg Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Veronika, 18.05.09, 18:36

Hallo Matthias,
dann schreibe doch mal einen schönen Artikel, über......Nun lass dir mal was einfallen, :-) oder beschreibe mal einen noch nicht beschrieben Fisch/Pflanze. Allerdings kannst du dir auch die Aquarien der User vornehmen und angucken etc, es gibt soviel Möglichkeiten, slao packens wir/du an

Dies war mal ein Humorvoll gedachter Beitrag,
LG

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Darkpunk87, 18.05.09, 18:52

Veronika schrieb am 18.05.09, 18:36:
Hallo Matthias,
dann schreibe doch mal einen schönen Artikel, über......Nun lass dir mal was einfallen, :-) oder beschreibe mal einen noch nicht beschrieben Fisch/Pflanze. Allerdings kannst du dir auch die Aquarien der User vornehmen und angucken etc, es gibt soviel Möglichkeiten, slao packens wir/du an

Dies war mal ein Humorvoll gedachter Beitrag,
LG




lol...ja Veronika...ich hätt jede Menge Fischarten die Ich beschreiben könnte...so ziemlich alle Zwergkampffischarten...und auch Bilder die ich benutzen darf (seit ich in der IGL Mitglied bin) allerdings will Sebastian dass Schwarz auf Weiß...was ich auf voll und ganz verstehe...und Dr. Jürgen Schmidt der mir diese erteilen würde (auch schwarz auf weiß^^) ist grad auf irgendeiner Fisch und/oder Orchideenexpedition...ich hab heut ne Cd zugeschickt gekriegt mit suuuuuuper Bildern...aber ich kann halt auch nicht mehr schreiben als Copyright by IGL oder so...dann löscht er sie einfach wieder...deshalb hab ich ja nur eine Fischart aber ca. 20 edits^^...


wenn sich Sebastian damit zufrieden gibt, dass ich das Schwarz/Weißzeug^^ nachreiche sobald Jürgen wieder erreichbar ist...ich würd mir sofort die Finger wund schreiben...teilweiße hab ich die Beschreibungen ja schon geschrieben und gespeichert auf der Festplatte...aber ich könnts ja mal versuchen...vielleicht gibt sich Sebastian damit zufrieden...hier zum Beispiel eins der Bilder auf der Disc^^ [link] ...ich könnte ihm allerdings eine Kopie meiner Mitgliedsbescheinigung schicken sofern ihn das vorübergehend reicht^^


lg und ein großes lol von

Matthias

_________________
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Bild [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Vorschlag für das Fischverzeichnis

 Gepostet von Segelkärpfling, 18.05.09, 20:59

Darkpunk87 schrieb am 18.05.09, 18:52:



lol...ja Veronika...ich hätt jede Menge Fischarten die Ich beschreiben könnte...so ziemlich alle Zwergkampffischarten...und auch Bilder die ich benutzen darf (seit ich in der IGL Mitglied bin) allerdings will Sebastian dass Schwarz auf Weiß...was ich auf voll und ganz verstehe...und Dr. Jürgen Schmidt der mir diese erteilen würde (auch schwarz auf weiß^^) ist grad auf irgendeiner Fisch und/oder Orchideenexpedition...ich hab heut ne Cd zugeschickt gekriegt mit suuuuuuper Bildern...aber ich kann halt auch nicht mehr schreiben als Copyright by IGL oder so...dann löscht er sie einfach wieder...deshalb hab ich ja nur eine Fischart aber ca. 20 edits^^...


wenn sich Sebastian damit zufrieden gibt, dass ich das Schwarz/Weißzeug^^ nachreiche sobald Jürgen wieder erreichbar ist...ich würd mir sofort die Finger wund schreiben...teilweiße hab ich die Beschreibungen ja schon geschrieben und gespeichert auf der Festplatte...aber ich könnts ja mal versuchen...vielleicht gibt sich Sebastian damit zufrieden...hier zum Beispiel eins der Bilder auf der Disc^^ [link] ...ich könnte ihm allerdings eine Kopie meiner Mitgliedsbescheinigung schicken sofern ihn das vorübergehend reicht^^


lg und ein großes lol von

Matthias



Frag ihn (Sebastian) mal bitte per Mail, ob das klargeht, weil ich nicht weiß, ob er hier reinguckt und nur er das als rechtlicher Verantwortlicher der Seite entscheiden kann.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Über aqua4you » Vorschlag für das Fischverzeichnis

21.02.20 | 04:51 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 49.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz