Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Und noch Fragen zum Besatz.

Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Rosa, 05.09.08, 07:48

Wie schon erwähnt habe ich seit kurzem ein 54 Liter Aquarium.
Ich weiß, ihr braucht Wasserwerte. Die folgen in Kürze. Bin gerade beim arbeiten.
Vielleicht könnt ihr mir trotzdem mal ein paar Vorschläge machen.
Ich würde gern einen Kampffisch rein tun.
Und vielleicht noch so 4 andere Fische. Die möglichst keinen Nachwuchs bekommen. Und sich natürlich mit dem Kampffisch gut verstehen.
Könnt ihr mir da ein paar Vorschläge machen?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Veronika, 05.09.08, 07:55

hallo,
Zum Kampffisch kann man Kleinbleibende Panzerwelse setzen, sie brauchen aber feinen Bodengrund, Sand oder ganz feinen Kies, mindesten 5er Trupp oder guck dir mal LDA 25 Pitbull Pleco an, sie sind leider nicht immer gut zu bekommen. Persönlich würde ich dirr zum Pandapanzerwels raten.
Vielleicht kannst du im hinteren AQ deinen schwarzen Kies nutzen und vorne durch ne Plastikschiene getrennt den weissen Sand reingeben, hinten die Pflanzen.
Besorge dir bei Sand Turmdeckelschnecken,werden im Handel oft verschenkt, wenn nicht, frage hier, ob jemand dir welche gibt. man braucht die als regenwürmer beim SAnd.
Aber erstmal sehen ob es zu den Wasserwerten geht, kannst ja schon mal zum Wasserwerk googlen dann hast du schon mal nen ungefähren Anhaltspunkt.
LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Rosa, 05.09.08, 09:16

Hab mir gerade die Fische angeschaut.
Würden Neons auch zum Kampffisch passen?
Ich weiß, da sollte man so 10 Stück halten. Oder?
Aber es gibt ja auch da verschieden Arten:
Blauer Neon, roter Neon und Neonsammler.
Welche würdet ihr mir empfehlen?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Blacklady, 05.09.08, 09:39

Teste am besten erstmal dein Wasser daheim,welches aus der Leitung kommt.
Demnach kannst du dir dann am besten die Fische aussuchen.
Wenn du dir jetzt Fische aussuchst,welche dann nachher nicht zum Wasser passen sollten,hast du nur Theater mit dem Wasser an die Fische anpassen. Was auch kostspielig werden kann.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von BlackNeon , 05.09.08, 09:41

ich würde dir den kaisertetra empfehlen, da er härteres wasser verträgt.
der rote neon z.b. braucht weicheres wasser und das passt nicht zum kampffisch.

_________________
Gruß
Fabian

PS: Bitte bewertet mein Krebs/Garnelenbecken und schreibt einen kommentar, thx^^ [link]

Das nächste Becken folgt so schnell es geht^^,
ich bin gerade noch am umbauen^^


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Rosa, 05.09.08, 10:00

Hab gerade nachgeschaut. Der o.g. Fisch braucht eine Beckenlänge von 70 cm, oder?
Habe jetzt ein paar Werte:
dGH 20,5
pH 6,97


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Rosa, 05.09.08, 10:06

Sorry, habe mich gerade verschaut. Die Wasserwerte stimmen nicht.
Ich kauf mir heut Nachmittag ein Test-Set und stell dann die Wasserwerte rein.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von massi, 05.09.08, 10:29

Hallo Rosa,
die aktuellen Werte die aus der Leitung kommen kannst Du auch von der Homepage der örtlichen Wasserwerke erfahren, Da hat man auch schon mal einen Anhaltspunkt.
Gruß Massi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Luky, 05.09.08, 10:35

Also wenn der PH-Wert nicht zu hoch ist, kannst du es wirklich mal mit Salmlern versuchen. Allerdings würde ich eher eine ruhigere Art nehmen, da ein Kampffisch leicht nervös wird, und sich durch hektische Bewegungen anderer Fische gestört fühlt. Mein Vorschlag wären Terauermantelsalmler. Die mögen auch ein gut bepflanztes Becken, mit Schwimmpflanzen, die Schatten bieten (genau so wie der Kampffisch).
Ich würde dann folgenden Besatz vorschlagen:
6-8 Trauermantelsalmler
6 Panzerwelse
1 Kampffisch

_________________
Mittelamerika: [link]
Gesellschaftsbecken: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Rosa, 05.09.08, 10:42

Ich wohn auf einem Dorf. Da gibt es zwar ein Wasserwerk, aber die Werte stehen nicht im Internet.
Hab gerade nachgeschaut:
Trauermantelsalmler brauchen eine Beckenlänge von 80 cm. Ich habe doch nur 60 cm.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von Luky, 05.09.08, 14:05

quatsch. Trauermantelsalmler kann man sehr gut in 60 cm halten. Des hat schon meine Oma so gemacht! ^^
Ne, des geht echt 100%ig. Kannst du mir glauben. Ich finde bestimmt 10 vertrauenswürdige Quellen, in denen steht, dass man die am 60 cm halten kann. Normalerweise bin ich echt stark dagegen, wenn man sich Fische anschafft, obwohl man ein zu kleines Becken hat. Aber in diesem Fall geht das wirklich.

_________________
Mittelamerika: [link]
Gesellschaftsbecken: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Und noch Fragen zum Besatz.

 Gepostet von NEON, 06.09.08, 10:15

Hallo Luky,

ja ja zu Omas Zeiten .......... da wurde sogar der arme Goldfisch in einem Glas gehalten :-(

vergessen wir deine 10 sicheren Quellen und rechnen wir mal die neueste
artgerechte Formel:
3 L Wasser auf 1 cm Fischlänge .....
Trauermantelsalmler ca 4 cm Länge:
4 x 3 L Wasser = 12 L Wasser pro Fisch !!!

und der Trauermantelsalmler ist ein Schwarmfisch der zu 8 bis 10 Stk gehalten werden soll. 8 Stk brauchen 96 Liter Wasser.

Also bitte nicht irgendwelche 0-8-15 Ratschläge erteilen die total falsch sind !! Und teile deinen mind. 10 Quellen mit das sie um Lichtjahre zurück sind !! ;-)

Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Aquarieneinrichtung » Und noch Fragen zum Besatz.

20.09.19 | 07:30 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 51.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz