Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Afrikanischer Schlammspringer

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Afrikanischer Schlammspringer". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von prodigium am 03.04.07.

Afrikanischer Schlammspringer
Bild vergrößern

Afrikanischer Schlammspringer

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:7,5-8,5
Wasserhärte:10-30°dGH
Temperatur:20-30°
Name:Afrikanischer Schlammspringer
Wiss. Name:Periophtalmus barbarus
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Mangrovensümpfe, Afrika
Größe:bis zu 25cm
Ernährung:Fliegen, Würmer, Heuschrecken,kleine Grillen

Er ist ein sehr interessanter, aber anspruchsvoller Pflegling der geräumige Aquarien braucht. Er ist friedlich und kann gut mit kleinen Krabben vergesellschaftet werden, Rote Mangrovenkrabben, Winkerkrabben oder auch Clibanarius. Mit Vieraugen lassen sie sich sehr gut vergesllschaften. Sie sollten in kleinen Gruppen gehalten werden, Einzeltiere verkümmern.

Er benötigt einen großen Landteil , den er ohne Mühe leicht erreichen kann. Es eignen sich Sand, feiner Kies oder gereinigte Erde. In diesen Landteil bauen die Fische Wohnhöhlen. Ebenfalls sollten dem Fisch "Klettermöglichkeiten" angeboten werden, in freier Wildbahn besteigt er sogar Bäume. Den Landteil kann sich Periophtalmus barbarus gut mit Krabben teilen, auch Vieraugen können ihn zum Ausruhen anschwimmen. Das Becken sollte abgedeckt werden, damit eine hohe Luftfeuchtigkeit entsetht, ansonsten kann die Haut der Fische austrocknen.

Die Zucht ist im Aquarium normalerweisenicht möglich (nichtbekannt), nurinfreier Wildbahn

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Schwimmwhle , 22.01.10, 20:01

Hi,

die angegebene Beckenlänge ist für P. barbarus viel zu klein und sollte mindestens 2m betragen, wobei das becken dann auch sehr tief sein sollte. P.barbarus ist ein Gruppenfisch der in lockeren Verbänden lebt, allerdings sind die Fische untereinander, wenn nicht jedem Exemplar ein Terretorium von mindestens einem 1/4m² zur Verfügung steht, recht aggressiv.
Von einer Vergesselschaftung mit Krabben ist abzuraten, da diese (egal wie groß;) spätestens bei der ersten Häutung zu einer willkommenen Mahlzeit für die Schlammspringer werden. Besser im Aquarium zu halten ist der indische Zwergschlammspringer Periophthalmus novemradiatus, der kleiner ist und weit weniger aggressiv gegenüber Artgenossen ist.

MfG

schwimmwühle


Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Afrikanischer Schlammspringer (Periophtalmus barbarus)

22.08.19 | 00:26 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 51.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz