Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Großmaulwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Großmaulwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Segelkärpfling am 11.04.06.

Großmaulwels
Bild vergrößern

Chaca chaca, das knurrende Ungeheuer

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:6-8
Wasserhärte:4-25° dGH
Temperatur:22-24°C
Name:Großmaulwels
Wiss. Name:Chaca chaca
Familie:Welse
Herkunft:Borneo, Burma, Indien und Sumatra
Größe:20cm
Ernährung:Karnivore

Allgemeines:
Der Großmaulwels ist ein Raubfisch. Mit anderen Worten ist er für ein Gesellschaftsaquarium nicht geeignet.
Das nachtaktive Tier wird nur zum Fressen richtig aktiv. Dann aber macht er nicht einmal vor Fischen bis 6 cm Länge halt. Von der Wasserchemie ist er recht anspruchslos. Als Versteckmöglichkeiten reichen Aufbauten aus größeren flachen Steinen, allerdings muss Sand vorhanden sein, in dem er sich vergraben kann. Die Beckenbepflanzung ist nicht durch wühlen gefährdet.
Durch die Ausscheidungen des Fisches wird der PH-Wert des Wassers innerhalb kurzer Zeit drastisch gesenkt. Dem ist mit biespielsweise Korallesplit im Filter entgegen zu wirken.

Futter:
Der Chaca chaca ernährt sich ausschließlich von Futterfischen. Gut geeignet sind hierbei Arten der Tilapia. Der Lauerjäger vergräbt sich im Sand und wartet, bis eine Tilapie vorbeischwimmt, die er dann schnappt.
Aber Vorsicht! Der Großmaulwels ist ein regelrechter Nimmersatt, der sich bei übermäßigem Nahrungsangebot gerne überfrisst.
Obwohl das große Maul auf sein räuberisches Wesen schließt, dient es wahrscheinlich als Reusenmaul (Plankton).

Zucht:
Nichts bekannt.


Der Fisch ist nur für Aquarianer zu empfehlen, die den weniger schönes Fisch in einem Artenbecken pflegen wollen und ihm genügend Platz zur Verfügung stellen können.

Weiterführende Links:
Erfahrungsberichte von Klaus Dreymann:
1. Teil: [link]
2. Teil: [link]
3. Teil: [link]

Bild

Bildquelle: © Klaus Dreymann mit Genehmigung
von welse.net [link]
(beide Bilder)

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Aquarianer94, 06.05.09, 17:04

Cooler Fisch! Wie viel kostet der den so und kann ich ihn so im Fachhandel erhalten?

_________________


Navigation

Fische » Welse » Großmaulwels (Chaca chaca)