Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Schwarzwasser-Artenbecken

» von:Krusinchen
» Kategorie:Artenbecken
» Größe (Vol.):80x40x40 (112 l)
Gesamteindruck:9.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Besatz:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Bepflanzung:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Dekoration:10.0 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Beckengröße:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Wasserwerte:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen

Schwarzwasser-Artenbecken

 Hinzugefügt: 25.08.09, 23:18

Bild 1
Bild vergrößern

Frisch bevölkert mit Kupfersalmlern :)


Bild 2
Bild vergrößern

Frisch bepflanzt

Bild 3
Bild vergrößern

Leider noch ohne Fische...

Hallo,

von einer Bekannten ergatterte ich im August einige abgelegte Aquaristikutensilien, darunter ein Fluval Außenfilter und eine Abdeckung für ein 80cm-Becken. Das Becken selbst hat sie leider nicht wieder gefunden (ist wohl mal kaputt gegangen), also bin ich mal wieder zum Zoogeschäft meines Vertrauens gegangen und hab mir ein Becken gekauft. 50cm hoch wäre schön gewesen, war aber nicht verfügbar, da mußte es eben Standardmaß sein.

Das gute Stück wurde dann auf dem Flur auf die Massivholz-Kommode verfrachtet und dient dort nun als hübscher Blickfang.


Es ist mit Schwarzwasser gefüllt mit folgenden Werten:

pH 6,5
KH 0,5-1°
GH 2°
Nitrat 10
Nitrit 0
Temperatur z.Zt. 22°C (das Becken wird ohne Heizstab betrieben)


Folgende Pflanzen pflege ich darin:

- Valisneria spiralis L (zum Verdecken der Technik)
- Didiplis diandra als kleine Hecke davor
- Bacopa australis als Eyecatcher rechts und links vom Felsen
- Glossostigma elatinoides als Rasenpflanze

Damit sich die Valisneria nicht über das gesamte Becken ausbreitet, habe ich mit dicker Mobilefolie eine Sperre eingeklebt, das Didiplis diandra verdeckt sie geschickt. Vom Glossostigma elatinoides habe ich mir 10 Töpfchen bestellt, in kleine Portionen geteilt und fein säuberlich mit der Pinzette eingepflanzt.

Der Außenfilter von Fluval schafft 450l / Stunde und hat 3 Filterkörbe. Der unterste ist mit Filterröhrchen (Eheim Mech) gefüllt, der mittlere mit biologischem Filtermaterial (auch von Eheim) und der oberste mit Filtertorf, ganz oben drauf grober Filterschwamm, damit nix raussifft.

Edit 07.10.09: Der Außenfilter wurde durch einen Eheim Ecco Pro 200 ersetzt, weil mich die lautstarken Lufteinschlüsse beim Fluval tierisch aufgeregt haben :O) Er läuft mit Eheim Mech, Eheim Substrat, Grob- und Feinfiltermatten. Das Substrat hab ich aus dem Fluval genommen, so blieben die Bakterien erhalten. Sehr angenehm finde ich den geringen Energieverbrauch von nur 5W bei 600l Pumpenleistung pro Stunde.

Damit ich in Zukunft nicht ständig am Filtermaterial rumtüdeln muß, habe ich mir die Zutaten für eine Torfkanone besorgt. Muß nur noch an die Ecke vom Carportschuppen gezimmert werden.

Bisher leben einige TDS, Blasenschnecken und 1 Posthornschnecke darin. Kommende Woche soll noch ein Schwarm Kupfersalmler einziehen. Ich habe mich für diese Fische entschieden, weil sie zu den Wasserwerten und der Pflanzenstruktur passen und es auch wärmer vertragen. Im Sommer heizt sich unsere Bude nämlich zuweilen sehr auf, da sind 28°C unter der voll beleuchteten Abdeckung keine Seltenheit. Auf einen Heizstab kann ich deshalb im Moment völlig verzichten.

Den Schnecken geht es bisher sehr gut, ich bin gespannt, wie gut sich die Salmler einleben werden.

Das Pflanzenwachstum habe ich mit Hilfe einer Primus 160 erheblich beschleunigt und verbessert. In nur 3 Wochen wurde aus dem noch immer lückig stehenden Glossostigma ein schön dichter Rasen und das Didiplis diandra wächst nun fast so hoch wie die Valisnerien. Die oberen Blattspitzen färben sich außerdem hübsch rot. Die dichten Büschel des Bacopa australis werden den Kupfersalmlern sicher gut gefallen :)

Fortsetzung folgt...


Edit 30.11.09:
Heute ist ein Schwarm Kupfersalmler eingezogen :)

Vor dem Einsetzen schwirrte noch eine kleine Gruppe Muschelkrebse an der Frontscheibe rum, davon ist nun nichts mehr zu sehen ;) Die Gruppe schwimmt munter umher und erkundet das Pflanzengewirr. Schön, daß nach nunmehr 4 Monaten Standzeit endlich so richtig das Leben im Becken tobt...



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Krebsi, 27.11.09, 23:30

Daumen Hoch ein Blick der mir gefallen tut, Traumhaft schöööööön :)

Gruss Krebsi
Hier ein Blick auf mei AQ :
[link]

_________________
Fische sind Freunde kein Futter !!!!!!
:fisch::fisch::fisch::fisch::fisch:


Gehe zu Seite:<<<12


Navigation

Community » Mein Aquarium » Schwarzwasser-Artenbecken von Krusinchen

11.07.20 | 04:19 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 103.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz