Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Gesellschaftsbecken

» von:Andre_T
» Kategorie:Gesellschaftsbecken
» Größe (Vol.):120x40x55 (240 l)
Gesamteindruck:9.0 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Bepflanzung:9.0 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Dekoration:9.0 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Beckengröße:9.0 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 4 Stimmen

Gesellschaftsbecken

 Hinzugefügt: 27.12.08, 21:25

Bild 1
Bild vergrößern

Gesammtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Blauer Fadenfisch, Siamesische Saugschmerle

Bild 3
Bild vergrößern

Mosaik Fadenfisch

Aquariumbecken 120x40x55

Technik : EHEIM THERMO 2180 PROFESSIONEL 3
CO2-Düngung über Einweg Druckgasflasche mit Nachtabschaltung

Besatz : 2 Mosaik Fadenfische
2 Blaue Fadenfische
2 Gelbe Fadenfische
2 Zwerg Schilderwelse
3 gestreifter Ohrgitter Harnischwels
5 Leopard-Panzerwelse
6 Raub- Turmdeckelschnecken

Pflanzen : sind auch drinn´



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von man, 10.01.10, 11:19

echt cooles aquarium, tolle pflanzen und nivht zu viele Fische besonders die fadenfische passen :thumb:

_________________
Aquarium [link]


Kommentar

» Gepostet von Basti1993, 05.01.09, 23:41

wow der text von bukafe beeindruckt mich
ziemlich direckt
aber es stimmt
die wichtigsten dinge über aquaristic findest du in keinem buch , du musst es selber erleen und durchmachen
den in jedem buch und i net seiten steht irgendetwas anderes
cooles aq
weiter so

_________________
geb bitte kommentare und bewertungen...


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 28.12.08, 02:55

Hallo Andre...

der ansatz wie du eingerichtet hast finde ich ganz gut,wie gesagt... pflanzen willst ja noch rein tun...ich persönlich hätte erst alle deko und pflanzen reingetan und die geschichte laufen lassen bis alle pflanzen wurzeln geschlagen hätten und evtl.schon ableger sich zeigen,das geht ansich recht schnell ..so 2-3 wochen...und dann hätte ich erst fische reingesetzt...ich persönlich hatte bei meinem aquarium nen löffel blumenerde reingeschmissen,hatte 1 woche lang aller 2 tage trübes wasser duch bakterienblüte und seitdem läufts stabil,hatte auch paar liter von eingefahrenen aquarien bekommen ..ich hatte nie den gefürchteten nitritpeak...ich persönlich bin der meinung ,das man den bekommt,wenn man gleich voll loslegt....ich habe wirklich alles nach und nach gemacht...erst kies rin und wasser,dann die pflanzen und deko..dann habe ich die robusten fische rin und das auch nach und nach,nie zuviele auf einmal,schwarmfische derselben art habe ich in 2 etappen reingetan...
ich hab nicht auf andere gehört,sondern habe das gemacht,was ich für gut hielt, nämlich alles ganz gemach...tja,ging gut...hab nicht so ewig umnander getan,was angebliche aquarianer geraten haben..
man hört ja immer die tollsten dinger und streß etc....je mehr man liest,umso blöder wird man im kopf..machs halt alles langsam nicht von tag zu tag,sondern von woche zu woche und du wirst deinen freude dran haben..ist mein tip...
ich z.b. halte sumatrabarben,viele sagen,bäh,sehen schön aus ,aber sind böse und machen ärger..kann ich absolut nicht bestätigen...und es hatte mal jemand in nem anderem fischforum gefragt,hilfe,meine sumatras schwimmen kopf nach unten und sind bleich...da kamen die tollsten dinger,nitritpeak ,80%wasserwechsel usw....tja, was soll ich da sagen,jeden abend wenn´s licht ausgeht und die fischli´s schlafen gehen bis auf die welse wird das so..meine sumatras gehen jeden abend in kopfstellung nach unten und so schlafen die...da ist nix hoher nitrit usw.
die beste geschichte beim aquarium ist,viele pflanzen,wenig futter und wöchentlicher wasserwechsel ,so 1/3 etwa und dann paßt das...und kein allzugroßen überbesatz...überbesatz sind die meißten aquarien,aber ein minimaler wird schon geduldtet,solang man das andere macht...
ich plädiere auch dafür, viele pflanzen,wo auch immer die fische herkommen,das man das macht,denn mit aquarium kopieren wir grad nen miniteil ihres lebensraumes.
es gibt überall pflanzen,in manchen gegenden spärlicher ,aber auch da würde ich relativ viele pflanzen im aquarium empfehlen,wie gesagt ,wir kopieren damit nen miniteil,keiner von uns aquarianern kann nen fluß o.ä. nachbilden in dem kleinen bereich,wie´s wirklich ist. pflanzen sind einfach für jedes gewässer gut und seine qualität..


Kommentar

» Gepostet von Segelkrpfling, 28.12.08, 01:42

Das freut mich zu hören.
Achso, das mit den Welsen warst du, hab ich nicht bemerkt, wenn du willst, kannst du den beiden ruhig noch 2 Artgenossen dazutun.

Mit der Schmerle darfst du mir glauben, noch ist sie friedlich und realtiv klein, aber irgendwann wird das vorbei sein. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, einen Fisch abzugeben, aber wenn eine Fischart auf Dauer zu groß wird, sollte man sich um des Tieres Willen nach einem besseren Platz umsehen. Ich hoffe, du verstehst das.


Kommentar

» Gepostet von Andre_T, 28.12.08, 01:11

bisher scheint das Becken noch recht "licht" eingerichtet. Für die Fadenfische dürfen da noch wesentlich mehr Pflanzen rein.
Wasserwerte folgen hoffentlich.
Es ist schwer zu erkennen ob du Echtholz drin hast, wenn nicht, solltest du noch eine Mangroven- oder Moorkienwurzel einsetzen, die von den Schilderwelsen (welche Art genau?) abgeweidet und als Versteck genutzt werden kann.
Der Ohrgitter-Harnischwels braucht dringend Artgenossen, alleine verkümmert er und könnte innerhalb kurzer Zeit eingehen.
Und die Saugschmerle wird auf Dauer zu groß für das Becken und wird ab einer bestimmten Größe auch recht aggressiv zu den anderen Beckeninsassen. Es wäre vorteilhaft für das Tier, wenn du dich bereits jetzt nach einer Abgabemöglichkeit umsiehst um ihr eine artgerechte Zukunft zu bieten.



Die Wurzeln sind natürlich echte Mangrovenhölzer und Pflanzen kommen ja wie schon geschrieben noch dazu.
Der kleine Harnischwels wird noch Gesellschaft bekommen. Versprochen !
Die Saugschmerle verhält sich sehr friedlich zu den Fadenfischen. Nahezu anhänglich im positiven Sinne.
Und zu den anderen beiden Welsen siehe hier.:
[link]


Kommentar

» Gepostet von Segelkrpfling, 27.12.08, 23:52

Hallo,

bisher scheint das Becken noch recht "licht" eingerichtet. Für die Fadenfische dürfen da noch wesentlich mehr Pflanzen rein.
Wasserwerte folgen hoffentlich.
Es ist schwer zu erkennen ob du Echtholz drin hast, wenn nicht, solltest du noch eine Mangroven- oder Moorkienwurzel einsetzen, die von den Schilderwelsen (welche Art genau?) abgeweidet und als Versteck genutzt werden kann.
Der Ohrgitter-Harnischwels braucht dringend Artgenossen, alleine verkümmert er und könnte innerhalb kurzer Zeit eingehen.
Und die Saugschmerle wird auf Dauer zu groß für das Becken und wird ab einer bestimmten Größe auch recht aggressiv zu den anderen Beckeninsassen. Es wäre vorteilhaft für das Tier, wenn du dich bereits jetzt nach einer Abgabemöglichkeit umsiehst um ihr eine artgerechte Zukunft zu bieten.


Gehe zu Seite:<<<12


Navigation

Community » Mein Aquarium » Gesellschaftsbecken von Andre_T